China, China, China

August 18th, 2006

>>…the whole subtext anyway, which is the likelihood of a confrontation with China down the road, in any case (…) they are building a much, much larger navy than they could possibly need for the defense of China from any theoretical threat. And they do have claims on the territory of some of their neighbors, including India and Vietnam. This is all a reminder of a much bigger background subject, which is China, China, China.<<

(Christopher Hitchens on North Korea)

2 Responses to “China, China, China”

  1. peace Says:

    Und da der antitheutsche Gemütsfaschist weiss, das ganz allein die USA
    die Garanten seines Götzen sind, daher können diese Damen und Herren nicht
    bei der Vernichtung von Arabern und Muslimen stehen bleiben.

    Nein auch China – das Land in dem die antitheutschen mangels eines
    herbei zu beschwörenden Antisemitismus ebenso lächerlich wirken wie
    ein Sahnehäubchen auf einem Hundehaufen – auch China, dass sich
    nicht zum Büttel israel. Hegemonialmachtbestrebungen macht – auch
    China muss dran glauben für das einzig wahre und gute auf diesem
    Planeten: Israel – das Land in dem man endlich auch als Jude seine
    eigenen Juden – die “Araber” – hat, die man straflos berauben, quälen und
    töten kann – unter dem Gejohle des antitheutschen Mobs.

  2. classless Says:

    Gemütsfaschist? Heißt das, ich habe ein KZ im Kopf? Und sind in Antiimperialistenhausen die Metaphern echt schon so knapp? Antideutsche in China? Lächerliche Sahnehäubchen? Üb mal lieber woanders.

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P