23C3 Chaos und Kritische Theorie

December 31st, 2006

Irgendwie dachte ich, eines Tages sehen mich meine Eltern vielleicht mal live im Fernsehen – doch die Premiere war nun: sie sehen mich im Livestream vom Kongreß, wo ich als Eris auftrete.

>>Widerspruch gibt es dann erst bei der Wirtschaft. Göttin Eris bemerkt begeistert: “Freier Markt ist totales Chaos!” (Applaus.) … wo “ein freier Mann noch einen freien Dollar machen kann!” (Applaus!) Da schlägt Odysseus aber gegen, will das Individuum gegen die gesellschaftlichen Automatismen und die Verwertungslogik behaupten … Ebensowenig haut’s mit der Einigkeit beim Witz hin, wenn Eris Odysseus’ Frankfurter Schule auf die Neue Frankfurter Schule bezieht … Die Göttin ist für Drogen und Neuro-Evolution und zitiert Harald Schmidt: “Haschisch erweitert das Bewusstsein, aber nur bei denen, die schon eins haben.” Ach, und Eris fühlt sich von Odysseus angegriffen, “So jetzt bin ich hier also der Verblendungszusammenhang?!”

Wie dem auch sei. Zeit für die Fragerunde. Wer vom Publikum Fragen an Odysseus oder die Göttin? Die ist auch gern bereit, Gebete zu empfangen.<<

Ausführlicher Bericht bei plomlompom

Unser Skript findet sich bei scrupeda

Für denselben “gehypten Bullshit” wie den Müller hält uns AK.

Odysseus und Eris

9 Responses to “23C3 Chaos und Kritische Theorie”

  1. unkultur Says:

    Das Hemd ist hart bzw. bunt. Rockt.

  2. Knecht Says:

    Wenn das die Heimat ist, dann will ich fort!

  3. Lars Strojny Says:

    Allerdings, heißer Fummel. Freu mich dann mal auf die Audio-Aufnahme und die ersten Remixes. Diese “Freizeitbeschäftigung”, “Hirnwichserei”, “Unsinn” (von AK lernen heißt marodieren lernen) bietet dafür ja bestens Stoff.

  4. Knecht Says:

    hab ich vergessen

    ?

  5. Knecht Says:

    Und alles abwägen, alle Vernunft, alle Einsicht, alle Verstandesnüchternheit half da nichts-in mir war die verstohlene, sich ihrer Unsinnigkeit gewissermaßen selbst schämende und doch immer hartnäckiger werdende Stimme einer leisen Sehnsucht nicht zu überhöhren: ein bißchen möchte ich noch leben in diesem schönen Konzentrationslager.

    “Roman eines Schicksallosen”
    Imre Keresz

  6. ABK Says:

    Was is mit dem AK-Link? Der geht ni. Gehackt oder was?

  7. ABK Says:

    Aha. Geht wieder. Wär aber auch nicht schlimm wenn nicht, wie ich gerade merke…

  8. bigmouth_strikes_again :: 23c3 & berlin :: Januar :: 2007 Says:

    [...] ich bin schon sehr gespannt auf classless’ vortrag demnächst hier im pott – trotz existierender (wenn auch nicht gigantischer) politischer differenzen. ob ich ihren vortrag auch beim zweiten mal anschauen als eher verwirrendes (aber äusserst amüsantes) polit/philosophiekabarett wahrnehme, wird sich noch zeigen… [...]

  9. kapsler hauser Says:

    das hemd, das hemd… ich bin blind! ;)

    lg von unterwegs,
    torsun

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P