Halle und Karl-Marx-Stadt

September 23rd, 2008

Kurze Rückschau aufs Premierenwochenende: In Halle sprach zunächst Mila Stern ein paar Minuten mit uns bei Radio Corax über die Platte und übers Trampen und Bloggen. (Danach lief ein hörenswertes Interview mit Torsun aus dem Januar.)

Vom Gig in der Chaise gibt es ein paar Bilder und ein Posting bei Humantraffic sowie ein Video vom “Tausch”.

classless Kulla @ Chaise Lounge Halle

Während es in Halle brechend voll war und der Sound weder auf der Bühne noch davor optimal, hatten wir am Abend drauf im AJZ Chemnitz zwar weniger Publikum, dafür klang’s besser und alle hatten genug Platz zum Abgehen, was sie denn auch taten. Außerdem ließ ich den nicht eben atmungsaktiven Augenfummel (siehe Bild) in der Tasche, den ich in Halle eigentlich extra für “Erleuchtung & Berufung” angezogen hatte, dann aber irgendwie auszuziehen vergaß. (Eske Bockelmann ist nicht aufgetaucht, aber den “Takt des Geldes” haben wir ja auch gar nicht gespielt. Er hat sich aber erfreut über das Stück geäußert.)

13 Responses to “Halle und Karl-Marx-Stadt”

  1. tri_tra_trullala Says:

    das interview mit torsun kann man leider nicht hören weil es im internen bereich ist

  2. classless Says:

    Geändert.

  3. Brikett an Kopp Says:

    Stimmt nicht. Bei mir funkts immer noch nicht.

  4. classless Says:

    Stimmt doch, ist ‘n anderer Link, scheint aber nicht überall zu funktionieren. Müßter mal selbst suchen. Das Interview ist aus dem Januar und wurde von Radio Wüste Welle Tübingen gemacht.

  5. jaegerzaun Says:

    “Eske Bockelmann ist nicht aufgetaucht, aber den “Takt des Geldes” haben wir ja auch gar nicht gespielt. Er hat sich aber erfreut über das Stück geäußert.”

    ja? wo und wie denn?

  6. zum egotrnic gespräch... Says:

    bitte hier lang

  7. classless Says:

    @widerhall
    Thx – eingebaut

    @jaegerzaun
    Per Mail.

  8. batman aus georgien Says:

    jetzt verblödet dieser hässliche, dumme mensch seine sabbernden jünger auch noch mit elendem radiogestammel bei den komplett debilen corax-hippies. schlimm, echt.

    kulla ist nichts, kann nichts, will nichts, bringt nichts, und selbst das kann er nicht richtig durchziehen. kein wunder, dass er seine armseligkeit in dinge wie bloggen und electropunkgewichse steckt; das ist die adäquate ästhetische form der anarchistischen idiotie.

    mitleid.

  9. nonono Says:

    @Batman

    Pity is on you…

    http://www.southparkstudios.com/clips/155626

  10. batman aus georgien Says:

    @nonono:

    versteh ich ned, sorry.
    bin ein bißchen unterbelichtet aber habe deswegen jetzt auch einen Blog. :)
    http:// lyziswelt.blogsport.de/

    Vielleicht lerne ich ja noch etwas von euch großen Weisen der Kritischen Kritik!

  11. nonono Says:

    Na, endlich.

  12. batman aus georgien Says:

    Holla, du bist aber schnell, nonono!

    Finde ich voll nett, wie Du dich um einen Gemeinde-Neuling kümmerst. :D
    Vielleicht werden wir zwei ja irgendwann nochmal richtig gute Freunde?!
    Ich meine: immer nur mit Mami Bloglesen is ja auf Dauer für nen 38jährigen übergewichtigen erfolglosen Journalisten und Stubenhocker im Norwegerpulli wie mich auch ned so doll. :/

  13. nonono Says:

    “Holla, du bist aber schnell, nonono!”

    Man kann die Kommentare abonnieren.

    “Vielleicht werden wir zwei ja irgendwann nochmal richtig gute Freunde?!”

    Nee, wohl nicht, und ich versteh auch nicht, warum du jetzt plötzlich so auf Angekumpel machst. Hat dir der Cartman-Clip vielleicht doch zu denken gegeben?

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P