Ansage

October 27th, 2008

>>Der Mann gibt nun also seinen Samen mit dem Bewusstsein ab, dass dieser dadurch seinem Körper entzogen wird bzw „er“ abstirbt . Sobald er dies nun aber mit der Absicht getan hat kein Kind zu zeugen, ist für mich die Sache mit der männlichen Mitbestimmung gegessen und auch rein theoretisch komplett ungerechtfertigt. Ich gebe ja auch niemanden einen Apfel zu essen um mich nach neun Monaten beschweren zu können, dass dieser keinen Apfelbaum daraus gezüchtet hat.<<

Leonie im Mädchenblog

One Response to “Ansage”

  1. saltzundessick Says:

    hast du dazu auch eine meinung?

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P