Farin Urlaub…

February 19th, 2009

…legt seinen Namen noch mal etwas enger aus und läßt uns auf der anderthalbten CD seines Racing-Team-Albums aus dem letzten Herbst diese Zeilen hören:

>>Warum haben wir nie Geld, mein Kind?
Weil wir nicht im Besitz der Produktionsmittel sind.
Und der Mehrwert, den wir schaffen, macht andere reich,
und die bauen sich dann Villen oder kaufen sich gleich

Eine Insel mitten im Meer…<<

(An dieser Stelle: liebe Grüße an die werdenden Insulaner in Landshut!)

10 Responses to “Farin Urlaub…”

  1. antilenin Says:

    genau, was erlauben sich diese bösen kapitalisten auch, villen zu besitzen? wenigstens ist farin urlaub noch ein moralisch einwandfreier millionär, der seine 14-jährigen teenie-fans dazu aufruft, nicht bei amerikanern zu kaufen, weil es sich rausnehmen das faschistische ba’th-regime im irak zu bekämpfen, wo es doch in wirklichkeit nur ums schnöde öl geht, wie farin weiß. deshalb unterstützt er auch die antikriegsbewegung, denn die verhindern, dass die “kriegstreiber” es nicht mehr so leicht haben, “ihre wahren ziele zu verschleiern”.

    alles gelesen in einem aufruf auf http://www.bademeister.com, der offiziellen website der ärzte. heute ist der beitrag gespiegelt unter http://www.tweakpc.de/forum/56577-post19.html zu lesen.

  2. classless Says:

    @ antilenin

    Das ist alles doof und auch wenig überraschend, die konzise Zusammenfassung des Marxschen Ausbeutungsbegriffes fand ich aber bemerkenswert. (Und die Insel erscheint ja auch nicht gerade als dekadentes Luxusgut, sondern als allgemeiner Wunsch, dessen Erfüllung eben wenigen vorbehalten bleibt.)

  3. tohuwabohu Says:

    gut dass antilenin hier so eine differenzierte analyse des irak-kriegs zustande bringt *rolleyes*

  4. travis Says:

    Farin beweist, auch aus Kapitalismuskritik lässt sich Kapital schlagen.

  5. C Says:

    @travis: das ist doch nicht neu. schon in “die fetten jahre sind vorbei” sinniert jan: ›was früher subversiv war, kannst du heute im supermarkt kaufen‹. ;)

  6. Gehirnschnecke Says:

    @ C

    Und selbst da war es schon alt:

    http://www.youtube.com/watch?v=Xd7Fhaji8ow

  7. Cannabis Kommando Says:

    Sind die Villen mit “nichtoptimalen” Hypotheken finanziert?

    Zwei Wochen Ibiza einmal im Jahr wo man dann im knappen Urlaub von einem Arbeitsplatz sich für den Tausch regenerieren kann – was für eine armselige Perspektive, anstatt in Ruhe um die Welt reisen zu können Flugzeuge benutzen zu müssen.

  8. C Says:

    @Gehirnschnecke: Vielen Dank für den Link. Adorno hats mal wieder super zusammen gefasst :)

  9. posiputt Says:

    gibts von adorno zum thema pop eigentlich auch was zu lesen? vielleicht auch was, das sich auf einen spaeteren zeitpunkt der entwicklung bezieht?

  10. posiputt Says:

    ps: spekulativ, aber (wusste ich bis jetzt nicht) adorno ist ja schon 69 gestorben, da hat er ja punk garnicht mehr mitbekommen :(
    aeh jedenfalls sicher interessant, wenn ichs dann nachher mal lese:

    http://www.ev-akademie-tutzing.de/doku/aktuell/upload/Adorno.htm

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P