Tief im Osten

March 24th, 2009

Der Main Event in der größten Mall von Berlin-Hohenschönhausen: die Jugendweihe. Mit Modenschau, ohne FDJ.

Jugendweihe in Hohenschönhausen
(Draufklicken für mehr Fotos)

Wer’s nicht weiß: “Einer Studie der Bertelsmann-Stiftung aus dem Jahr 2007 zufolge gehören 68 % der Ostdeutschen und 15 % der Westdeutschen keiner Religionsgemeinschaft an.” (Wikipedia) Hohenschönhausen sieht diesbezüglich wohl eher der Gegend ähnlich, aus der ich stamme, in der die Konfessionen nichtmals 20% der Bevölkerung erfassen. Ob unter den Göttern dann Thor auch schon der bekanntere und beliebtere ist?

4 Responses to “Tief im Osten”

  1. Cannabis Kommando Says:

    Was für eine Alternative, ob sich das Religionsvakuum mit Konsumismus oder mit Nationalismus füllt…

    Und Thor… der ist doch jetzt Araber.

  2. Roadrunner Says:

    Also in der Gegend, aus der ich komme, wird die Religion auch nach und nach zurückgedrängt. Meiner Meinung nach jetzt nicht so schlimm…

  3. classless Says:

    Ist wie gesagt nicht nach und nach und finde ich auch nicht schlimm.

  4. classless Kulla » Blog Archive » Zum Abstimmungsergebnis Pro-Reli Says:

    [...] Da sag ich doch mal Danke in Richtung Plattenbau! [...]

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P