Archive for May, 2009

Die nächsten Auftritte [Update]

Saturday, May 30th, 2009

Das sind also die Termine vor der/in der Sommer(schreib)pause. Wer dann für September einen Vortrag, eine Lesung, eine Auflegerei oder einen Gig einrühren mag (4./5. und 18./19. nur in Berlin), einfach bei mir melden! Sa, 30.05.09, Berlin: Gig im Subversiv bei der Soliparty für Sinti & Roma Fr, 05.06.09, Frankfurt/Main: Lesung “Entschwörungstheorie” & Gig mit […]

Boulevard West, Boulevard Ost

Friday, May 29th, 2009

Flucht aus dem Plattenbau – Pink Noise Mix by Deshlab

Tuesday, May 26th, 2009

Ein weiterer Remix mit den seit Jahreswechsel frei verfügbaren Spuren der CD mit dem Lasterfahrer. Dieser ist von Roy/Deshlab: classless Kulla – Flucht aus dem Plattenbau – Pink Noise Mix by Deshlab (mp3 download, ca. 7 MB)

Köln -> Berlin

Tuesday, May 26th, 2009

Über eine Stunde, um aus Köln – von der Mülheimer Auffahrt – wegzukommen (ältere Frau, die mal evangelisch war und bestritt, daß das Fisch-Symbol an anderer Leute Autos generell für Christen stünde; sie hält es für ein Sekten-Symbol). Erst nach insgesamt drei Stunden vom Rasthof Remscheid mitgenommen worden (bayrischer Servicetechniker im leicht klappernden Lieferwagen) Und […]

Elsässer hakt nach

Saturday, May 23rd, 2009

>>Weltregierung im Wartestand – das klingt für mich etwas überzogen.

Potsdam -> Köln

Saturday, May 23rd, 2009

Schlimmer Anfang, dann sehr schick. Während wir – Oona und ich – am Brauhausberg in Potsdam noch unbehelligt von den Herrentagsgeschwadern in der Sonne standen und schnell wegkamen, ging es schon im ersten Auto wenig angenehm weiter: ein Pärchen, das immer wieder zu vergessen schien, daß wir mehrmals gesagt hatten, daß wir an die Michendorfer […]

Mixtape für Just

Wednesday, May 20th, 2009

Ich wurde vom Streetart-Blog Just gebeten, ein Sommer-Mixtape zusammenzustellen und voilà – Samples aus den letzten Episoden von Dollhouse und den Simpsons, ein bißchen Olsenbande und einige aktuelle bis ständige Faves laufen hoffentlich gut zusammen durch: Die Optik und die ganze Page hat Just selbst arrangiert, sieht jetzt irgendwie recht offiziell aus. Ich will wieder […]

Illuminati / Angels & Demons

Sunday, May 17th, 2009

Bei den meisten Romanverfilmungen wird darum gebangt, ob der spezifische Zauber des Buchs erhalten bleibt oder gehofft, daß ihm gar neue Nuancen abgewonnen werden können. Das ist bei Dan Brown umgekehrt, wie die cinema bemerkt: “Ron Howard ist es lediglich gelungen, eine haarsträubende Story von ihren kuriosesten und blödsinnigsten Wendungen zu befreien.” Wie schon beim […]

Aus der Woche

Sunday, May 17th, 2009

15-Stunden-Arbeitstage töten. Im Spiegel gibt es in der Titelstory neben dem schönen Schäuble-Satz “Die Innovationskraft der Finanzmärkte runiert die Märkte” dies zu lesen: >>Mit Devisen, Schulden, Krediten zu handeln ist einträglicher als mit Industrieprodukten, und das finden nur die verwerflich, die glaubten, der Sinn der Marktwirtschaft sei die optimale Versorgung der Menschen mit Arbeit und […]

Landshut -> Berlin

Friday, May 15th, 2009

Ich müßte mir Gedanken machen, wenn ich nicht wüßte, warum einige der letzten Trampereien leicht holprig verliefen: ich kam zu oft erst sonstwann los und mußte dann schon gegen abnehmende Verkehrsfrequenz und Beleuchtung antrampen. So stand ich auch erst um 17 Uhr an der B15 in Richtung Regensburg. Das war zwar theoretisch schon zu schaffen, […]

Wien -> Deggendorf

Friday, May 15th, 2009

Ermuntert vom schnellen Erfolg auf der B1, wo ich in der Nähe des U-Bahnhofs Braunschweiggasse den ersten Fahrer an der ersten Tanke fragte und sofort einen schwer verständlich redseligen Lift bis Salzburg hatte, ließ ich mich von eben diesem sonnenbebrillten Schnellsprecher, dessen Freundin nach ein Schilddrüsen-Operation schwere psychische Probleme hat und ihn dauernd anrief, schon […]

Landshut -> Wien

Tuesday, May 12th, 2009

Nahezu reibungslos schmuf: von der Ortsumgehungs-Bundesstraße 299, wo ich allerdings auch sonnenstichbedroht stand, wurde ich umgehend zur Autobahn gefahren, wo wiederum nach vielleicht zehn Minuten eine junge Frau hielt, die ihrer Mutter in Passau zum Muttertag Bärlauch bringen wollte. Es lief Cat Stevens, wir sprachen u.a. über das Ärgernis Arbeit, das ihrer Meinung nach aber […]

Rasthof Alsbach -> München

Tuesday, May 12th, 2009

Nicht so früh losgekommen, dann nur langsam losgekleckert, am Rasthof Sindelfinger Wald festgestellt, daß es nicht unbedingt besser ist, wenn die Autofahrer Nein sagen können. Sobald der Regen nachließ, bin ich deshalb auch umgehend zur Ausfahrt gelaufen, wo mich junge Menschen mitnahmen, die mich solange über den Themenkomplex Nazis und Antifa ausfragten, bis die Stimmung […]

Potsdam -> Frankfurt/Main

Tuesday, May 12th, 2009

Hm, eigentlich nirgendwo besonders lange gewartet, abgesehen von der üblichen Stunde in Michendorf; die Autos fuhren auch zügig, besonders die beiden Polen auf dem Weg zum Metallica-Konzert in Leipzig, für das sie Karten im Radio gewonnen hatten; es gab keinen Stau und ein Lift ging direkt vom Rasthof Köckern zum Rasthof Reinhardshain: zwei ältere Frauen […]

Bam Bam Babylon Bajasch feat. classless Kulla – Leite meine Feier

Friday, May 8th, 2009

[Update: dieser Track findet sich auf der CD "Wir hatten doch noch was vor"] Passend zu den Befreiungsfeierlichkeiten gibt es heute – nach “Prisch tursch“, “After The Eulogy” und “Identität” – den vierten und (nur vorläufig) letzten Track mit der Bam Bam Babylon Bajasch. Vorlage Skandal: Antideutscher deutscht nichtdeutsche Popmusik ein! Schon wieder die Doors, […]

Unterwegs

Thursday, May 7th, 2009

Ich trampe heute in Richtung Darmstadt, wo es morgen eine Befreiungsparty u.a. mit der Bam Bam Babylon Bajasch und mir geben wird. Am Samstag bin ich beim Vollmond in Löhrbach, und danach trampe ich weiter nach Wien, wo ich am Dienstag aus der “Entschwörungstheorie” vorlesen werde. Auf dem Weg – und auf dem Weg zurück […]

Star Trek Begins

Thursday, May 7th, 2009

Ich bin betrunken vom Kitsch und bitter vor Neid. Das ist also das Paralleluniversum, in dem die Crew der Enterprise aus Leuten besteht, die in turbulenten und tragischen Ereignissen in ihre Positionen katapultiert werden; in dem sowohl Kirks Vater als auch Spock Suicide Attacks fliegen; in dem die Ereignisse unmittelbar vor dem Beginn der ersten […]

Nachtrag zum 1. Mai

Thursday, May 7th, 2009

Spiegel TV: >>Schließlich wird der Balkon vom Faschismus befreit.Heute wird in der Ethnohölle getrommelt gegen Nazis. Als ob diese sich von mieser Musik vertreiben lassen würden. Die Musik aus der Konserve ist 15 Jahre halt. Seitdem rotiert dieselbe CD mit linker Bierzeltmusik, Chumbawamba, Die Ärzte und “Firestarter” und “Rage against the machine”.

Sympathisantenbekleidung

Tuesday, May 5th, 2009

Pünktlich zu den bevorstehenden Auftritten ist auch wieder “Rumpfkluft” (Katz & Goldt) fertig geworden. Es gibt endlich das lange angekündigte Buffy-Slayer-Shirt und es gibt wieder Discordian-Communism-Shirts, beides entworfen von Oona und erzeugt bei Puke. Außerdem hat der Lasterfahrer noch Label-Shirts gemacht. Vorne: “The system works because you work.” Hinten: “The system works because me work”. […]

Good Gegenstandpunkt, bad Gegenstandpunkt

Monday, May 4th, 2009

Ja, es ist der “Gegenstandpunkt”, in dem es heißt, dem Papst würde “eine Versündigung am Wert ‘Holocaust’ zum Vorwurf gemacht” werden, der “Gegenstandpunkt”, der Veranstaltungen über “Israels unersättliches Existenzrecht” anberaumt, der “Gegenstandpunkt”, der von einem “Unkritisierbarkeitsgebot” gegenüber Juden spricht und der in der aktuellen Ausgabe die Stimmung gegenüber der katholischen Kirche so beschreibt: “Vielmehr hat […]

2MWW4N64EB9P