Archive for November, 2010

Ökonomischer Gottesdienst, Pilgerpfad

Tuesday, November 30th, 2010

>>Leben im Kapitalismus, Schlafen im Stehen. Das Leiden beginnt schon auf dem Arbeitsweg. Wer nicht mehr in die U-Bahn passt, wird vom Personal hineingequetscht. Moderne Sklaven auf dem Weg ins Büro.

Was in Deutschland geht und was nicht

Saturday, November 27th, 2010

>>Das System erträgt seine technische Erneuerung in friedlicher Absicht. Deshalb darf die Linke im Schlosspark und im Wendland mit den Massen schwimmen. Wenn es um ausgebeutete, diskriminierte und verfolgte Menschen geht, kommen keine 50.000 mehr. Die kleine Demonstration gegen die Innenministerkonferenz in Hamburg, die unter anderem über die Abschiebung der »Integrationsverweigerer« beriet, wurde wie ein […]

Meine nächsten Auftritte

Tuesday, November 23rd, 2010

Sa, 27.11.10, Berlin, about:blank: Gig mit Istari Lasterfahrer (Soliparty für die ANA u.a. mit Rampue und Scheckkartenpunk) Fr, 03.12.10, Frankfurt/Main, Ivi: Vortrag zu “Der kommende Aufstand” und Gig mit Istari Lasterfahrer (Ivi-Geburtstag) Sa, 04.12.10, Berlin, Pfefferberg: Auflegen bei der RSNO-Party Sa, 11.12.10, Hamburg, Flora: Gig mit istari Lasterfahrer (FSK-Soliparty) Fr, 07.01.11, Dresden, az conni: Gig […]

Kein Geld zum Essen

Monday, November 22nd, 2010

>>Weltweit hungern 925 Millionen Menschen, etwa 16 Prozent der Weltbevölkerung. 2009 hatte die Zahl der Hungernden noch über einer Milliarde gelegen, wie der Welthunger-Index festhält. Das sei der Rekord seit Einführung des Index 1970 gewesen. Dieses Jahr sterben 2,2 Millionen Kinder durch Mangel- und Unterernährung, alle sechs Sekunden ein Kind. (…) Demnach ist ein Drittel […]

Ökonomischer Gottesdienst, Gesundbeter

Saturday, November 20th, 2010

Auf besonders motivierte Kollegen habe ich zuweilen die Wirkung von Marvin aus Douglas Adams’ “Hitchhiker’s Guide to the Galaxy”. Ich will selbst keine Durchhalteparolen (“Wenn du noch ein bißchen Gas gibst…”) und kein Schöngequatsche (“Da kommt noch was!”) hören und widerlege es also trocken und kurz, bis sie irgendwann lieber wieder gehen, weil ich sie […]

Aussichten & Absichtserklärungen

Friday, November 19th, 2010

Das dicht aufeinanderfolgende Ableben gleich zweier Rechner hab ich allmählich – nicht zuletzt dank eines sehr netten Geschenks – halbwegs verdaut. Die zermürbende Auftragslage im konventionellen Erwerbsleben wird zumindest größtenteils dadurch kompensiert, daß ich derzeit ungewöhnlich viele Auftritte habe und das auch nächstes Jahr dem Anschein nach erstmal so weiter geht. Insofern kann ich guten […]

Placebos

Tuesday, November 16th, 2010

>>Markenplacebos wirken besser als generische. Das ist noch verständlich, aber warum helfen blaue Beruhigungspillen besser als rote, es sei denn, man ist Italiener, dann ist es umgekehrt? Ein anderes Beispiel: Deutsche mit Magengeschwüren lassen sich gut mit Placebo behandeln, die Erfolgsrate ist hier doppelt so hoch wie beim Rest der Welt. Sind die Deutschen also […]

Mainzer Straße, Berlin, 1990

Sunday, November 14th, 2010

Schon vor einiger Zeit berichtete Saltandvinegar/Starblog von seinen Erinnerungen an die Räumung der Mainzer Straße vor 20 Jahren, die des Jahrestages wegen hier noch mal verlinkt seien: Erster Tag Zweiter Tag Dritter Tag

Ökonomischer Gottesdienst, Kommen und Gehen

Saturday, November 13th, 2010

Es gibt die Kollegen, die sich aufspielen und dolle von sich überzeugt sind, die kommen dann bald nicht mehr. Dann gibt es die, die sympathisch, sensibel und verletzlich sind, die kommen dann auch bald nicht mehr. Und dann gibt es die, die es geschafft haben, lange hier zu sein und irgendwie wund im Kopf sind, […]

Planung für den Parallelevent zum 27C3 in der c-base

Friday, November 12th, 2010

Meine Einreichung zum 27. Chaos Communication Congress wurde abgelehnt, und wie im vergangenen Jahr plane ich nun zusammen mit der c-base einen Abend mit meinem Vortrag und weiteren abgelehnten Einreichungen. Wer dabei sein mag, sollte sich bis nächsten Mittwoch (17.11.) bei mir melden; dann wollen wir das Programm nach Möglichkeit schon rundmachen. Es wird wie […]

Alles, was wir können, ham wer früher bei der GST jelernt

Thursday, November 11th, 2010

Das Idiom, das dem in meiner Herkunftsgegend am nächsten kommt, ist das von einem anderen Ende des Harzes stammende Mansfeldische. Das liegt nicht nur an gemeinsamen Wurzeln, sondern vor allem daran, daß es sich in den letzten 20 Jahren ebenfalls besonders hartnäckig dagegen gesträubt zu haben scheint, den DDR-Wortschatz abzulegen. Um die Pflege dieser Sprache […]

Handout zu “Rolle des Geldes im Verschwörungsdenken”

Wednesday, November 10th, 2010

Hier noch mal das Handout zu meinem Vortrag am Montag in Greifswald: Draufklicken -> PDF

Wie Hartz IV wirkt

Wednesday, November 10th, 2010

>>Bei unserer Erhebung waren insgesamt 43,2 Prozent von Kürzungen betroffen, von den befragten Migranten waren es sogar mehr als die Hälfte. Frauen werden leicht überdurchschnittlich bestraft, und Menschen mit höherem Bildungsabschluß erleben seltener Kürzungen.Die Folgen liegen auf der Hand: private Verschuldung, drohender Wohnungsverlust, Mangelernährung und enormer psychischer Druck.

Uprising: Stonewall NYC ’69 & Warszawa ’44

Wednesday, November 10th, 2010

>>That night the police ran from us – and it was fantastic.

Leaders follow

Thursday, November 4th, 2010

Die Legalisierung von Marihuana in Kalifornien mag bei der Abstimmung über “Proposition 19” knapp gescheitert sein, doch beim Rolling Stone wird nochmals darauf hingewiesen, daß sich die Lage schon vorher verändert hatte: >>Prop 19 actually provides a textbook lesson in “If the people lead, the leaders will follow.” Strong public support for legalization gave the […]

Intro über uns: dreist und wirksam

Wednesday, November 3rd, 2010

Und weiter geht’s mit überschwenglichen Besprechungen unserer CD, diesmal nennt uns Christian Steinbrink in der aktuellen Ausgabe der Intro eine… >>…konsequentere Version des Dancepunk der offenbar freundschaftlich verbundenen Egotronic.

Meine nächsten Auftritte [Update]

Tuesday, November 2nd, 2010

Do, 04.11.10, Regensburg: Vortrag Entschwörungstheorie & Zeitgeist (bei der JIGRA) Fr, 05.11.10, Würzburg, Cairo: Gig mit Björn Peng & Inglorious Bassnerds Sa, 06.11.10, Saalfeld, 16 Uhr: Workshop Entschwörungstheorie, und ab 20 Uhr: Gig mit Istari Lasterfahrer, Björn Peng & Inglorious Bassnerds (beim Ratschlag) So, 07.11.10, Jena, JG Stadtmitte, 19 Uhr: Vortrag “Wo sind die Fnords?” […]

istari Lasterfahrer – Marihuana Jungle

Monday, November 1st, 2010

Neues vom Lasterfahrer: Ein schönes verbeultes Stück Bassline-Gewobbel. Marihuana jungle by istari lasterfahrer

Im Dickicht von Sklavenhandel und Geschichte

Monday, November 1st, 2010

In der aktuellen Ausgabe der iz3w schreibt Simon Brüggemann über Veröffentlichungen zum arabischen und innerafrikanischen Sklavenhandel, der bislang trotz seiner Ausmaße und Dauer wenig Beachtung gefunden hat, und bemerkt zu Egon Flaigs “Weltgeschichte der Sklaverei”: >>In ihr räumt er dem arabisch-muslimischen Sklavenhandel zwar einen großen Stellenwert ein und fasst teilweise bereits seit den 1980er Jahren […]

2MWW4N64EB9P