Archive for August, 2011

Neues Vinyl von Karl Marx Stadt

Tuesday, August 30th, 2011

Karl Marx Stadt: III 1999 – 2009 2x12inch (siehe auch: Karl Marx Stadt @ Knochenbox)

Meine nächsten Auftritte

Wednesday, August 24th, 2011

FÄLLT AUS! Sa, 03.09.2011, Leipzig, B12 ab Mitternacht: Auflegen FÄLLT AUS! Di, 06.09.2011, Leipzig, B12, 19 Uhr: Vortrag “Entschwörungstheorie/Zeitgeist” Fr, 09.09.2011, Freiburg, Strand­café, Gre­ther-​Ge­län­de: Vortrag “Entschwörungstheorie/Zeitgeist” im Rahmen der Thementage Antisemitismus, hinterher Auflegen Do, 20.10.2011, Hamburg, Hafenklang: Gig mit Istari Lasterfahrer Sa, 22.10.2011, Kiel, tba: Vortrag “Leben im Rausch” und Gig mit Istari Lasterfahrer Mi, […]

Richtige Stellung (5): Bahamas

Monday, August 22nd, 2011

[Sommer & auf Arbeit: Zeit für eine Postingreihe mit liegengebliebenen Korrekturen & Bemerkungen - "richtig" heißt: so seh ich's wirklich, "Stellung" heißt: Stellung im Produktionsprozeß und in den Auseinandersetzungen statt Unterstellung] Vor knapp einem Monat versammelte die Bahamas unter der Überschrift “Mitmachen ist Ehrensache” sicher über 100 Leute, um ihnen ihr Leid, die jüngsten Veranstaltungsausladungen […]

Psychotherapie im Rausch

Tuesday, August 16th, 2011

Oh, es ist wohl doch wichtig, Strassmans Buch über seine DMT-Forschung bis zur Pointe zu lesen: >>The need to shift the focus of the psychedelic research in Albuquerque was clear. Risks were real, and long-term benefits vague. I began looking for a way to improve the benefit-to-risk ratio. This required a more concerted effort to […]

Platypus @ Monarch

Monday, August 15th, 2011

Marginalien zu einer Marginalie mit großen Zielen Gastbeitrag von Eric Ostrich “The Left is dead.” – So lautet Teil eins des Slogans der Wahl der aus den USA kommenden, sich derzeit aber in zahlreichen Ländern festsetzenden Gruppe Platypus, die – eingeladen von TOP – am letzten Sonntag den Monarch für eine Veranstaltung gemietet hatte, zu […]

Immer noch Dresden: Polizei aus Sachsen durchsucht Pfarrerwohnung in Jena

Friday, August 12th, 2011

>>Gegen 06:15 Uhr am Morgen des 10. August 2011 drangen etwa 25 bewaffnete Polizeibeamte einer sächsischen Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) in die Dienstwohnung des Stadtjugendpfarrers Lothar König ein. Lothar war während der Durchsuchung nicht anwesend. Er befindet sich derzeit im Urlaub. Bei der etwa fünfstündigen Aktion durchsuchte die Polizei neben Räumlichkeiten, die nicht von Lothar […]

Videomitschnitt “Leben im Rausch”-Vortrag

Wednesday, August 10th, 2011

Das Wort “Rausch” beschreibt einen Wahrnehmungsüberhang, etwas, das den Sinnen meist diffus und unscharf hinzutritt, das sinnliche Erleben verstärkt, erweitert, verwirrt; in dem sich der Verstand verlieren und verlaufen kann. Im Kapitalismus verengt sich all dies auf die Frage nach den Mitteln, mit denen sich bestimmte Rauschzustände herbeiführen lassen, als Waren, die produziert, vertrieben und […]

Ökonomischer Gottesdienst, die Letzten wollen lieber nicht die Ersten sein

Friday, August 5th, 2011

Nach dem überraschenden und fluchtartigen Abgang des Chefs und ins danach entstehende Machtvakuum hinein (wegen Urlaub und aushäusiger Tätigkeiten war tagelang so gut wie niemand aus dem Management im Haus) startete ich unterm Personal eine Blitzumfrage, wie es denn mit der Idee aussehen würde, den Laden kollektiv zu übernehmen. Einige verstanden die Frage erst falsch […]

Richtige Stellung (4): 9/11 & Verschwörungsideologie

Tuesday, August 2nd, 2011

[Sommer & auf Arbeit: Zeit für eine Postingreihe mit liegengebliebenen Korrekturen & Bemerkungen - "richtig" heißt: so seh ich's wirklich, "Stellung" heißt: Stellung im Produktionsprozeß und in den Auseinandersetzungen statt Unterstellung] Am 11. September jähren sich die islamfaschistischen Selbstmordangriffe auf die USA zum zehnten Mal und schon jetzt laufen die Vorbereitungen für die massenmediale, staats- […]

Im Halse

Monday, August 1st, 2011

An der neuen Ausgabe der titanic ist nicht nur interessant, daß sie Amy Winehouse noch per Brief an die Leser zum Ausstieg aus dem Ausstieg zu animieren versuchte, sondern auch der Bericht von ihrer Israelreise, Zeilen wie “Dubstep oder Metalcore hört man beim Seniorenheimfasching schließlich erst in 50 Jahren” und dieser Brief: >>Chapeau, Welt Online! […]

2MWW4N64EB9P