Archive for May, 2012

Statusupdate Deutschland

Thursday, May 31st, 2012

«Der Bundespräsident sagte, der Satz von Kanzlerin Angela Merkel, das Existenzrecht Israels gehöre zur deutschen Staatsräson, „kommt aus dem Herzen meiner Generation“. Er sei nicht nur aus einer politischen Vernunft geboren, „sondern aus einer tiefen Zerknirschung. Es ist ein moralischer Appell an uns selber, bei dem ich sehr besorgt bin, ob wir die Größe dieses […]

Bahamas-Bits: Zeitgenössische Arbeitsmoral

Wednesday, May 30th, 2012

Gastposting von scrupeda Um nur kurz die vorhersehbarsten Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: Was folgt ist eine nur leicht ausformulierte Mitschrift des Podiums zu “Das Leben als Projekt” der Bahamas-Konferenz vom letzten Wochenende (siehe: Ankündigung, Boykottaufruf, Interview-Parodie). Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, ist eine Dokumentation und kein Kommentar zu den Vorträgen, enthält also […]

IvI kurz vor Räumung!

Tuesday, May 22nd, 2012

Das IvI, Austragungsort rauschender Feste und wesentlicher Debatten, steht nun wirklich unmittelbar vor der Räumung: «Am heutigen Morgen, 22.o5. gegen 9.3o haben Mitarbeiter der Franconofurt AG die Eingangstür zum Ivi aufgebrochen. Sie stellten Strom und Wasser ab und begannen im Haus befindliche Personen abzufilmen. Eine Sitzblockade konnte ein weiteres Vordringen allerdings stoppen. Franconofurt drohte daraufhin […]

Interview zu “Leben im Rausch”

Friday, May 18th, 2012

Radio Corax hat mich recht ausführlich zum Buch befragt: “Leben im Rausch” – ein kommendes Buch von Daniel Kulla (mp3, 17:38 Minuten)

Rasthof Bergstraße→Berlin

Wednesday, May 16th, 2012

In Bensheim ist der Rasthof an der A5 in wenigen Minuten vom Bahnhof zu erreichen. Und dort ist schon der Berliner Ring! Am Rasthof selbst stand ich dann aber eine ganze Weile und die Sonne tat wirklich, was sie konnte; das war für den Augenblick angenehm, wurde später jedoch zu heftigem Sonnenbrand. Mitgenommen wurde ich […]

Versuchte Blockupation der Zirkulationssphäre

Tuesday, May 15th, 2012

Occupy, bisher zwischen viel Ärgernis und wenigen Leuchtfeuern scheint auch hierzulande als Überschrift länger zu funktionieren, als ich angenommen hatte, zumindest als Selbstfeier und Rangeschmeiße für die einen und als halbwegs taugliches Schreckgespenst für die anderen. Und Gespenster sind ja nicht das Schlechteste… Selbstfeier: John Holloway – Blockupy Frankfurt is a glimmer of hope in […]

Speed & Soul

Monday, May 14th, 2012

Doku über die Mods, die mit Rollern herumfuhren, ihre eigenen Klamotten entwarfen, die Idee von cool weiterentwickelten und schließlich vor dem Problem standen, als Individualisten eine Massenbewegung verursacht zu haben. Wir erfahren: “Mods tranken keinen Alkohol. Mods brauchten Coca-Cola, Kaugummi und jede Menge Pillen…” Und bei The Who “verwandelt sich der zaghaft verstärkte Sound eines […]

Drei Kostbarkeiten

Wednesday, May 9th, 2012

Die Titelseiten-Kolumnen der Rhein-Neckar-Zeitung aus den letzten drei Tagen: was für ein unglaublicher Haufen Arroganz, Rumgeopfer und Nachgetrete! (Zum Vergrößern Draufklicken!)

Deutschland ganz befreit

Tuesday, May 8th, 2012

Tja, das war wohl irgendwie nichts mit der Befreiung der Welt von den Deutschen. Zumindest Europa hat sie schon wieder voll am Hals. Volkswirtschaften brechen unterm Druck der deutschen Arbeit zusammen, Regierungen stürzen. Der Guardian zitiert einen Brief der scheidenden griechischen Entwicklungsministerin und vormaligen EU-Kommissarin Anna Diamantopoulou an Jacques Delors und Roman Prodi, in dem […]

Hollandes Prioritäten

Monday, May 7th, 2012

>>Sarkozy war Merkels Wunschpartner, wenn es um die Rettung des Euro ging. Längst hatte sich der Zappelphilipp zu einem verlässlichen Verbündeten gemausert. Dieses Vertrauensverhältnis muss Hollande erst noch herstellen. Dass er noch am Abend seines Sieges mit Merkel telefonieren wollte, zeigt, dass er die Prioritäten begriffen hat.

Agenda 2010, Europa 2020

Saturday, May 5th, 2012

>>»Meine ganze Arbeit besteht darin, Frankreich an ein System anzunähern, das funktioniert – das deutsche System«, verkündete der französische Präsident Nicolas Sarkozy mitten im Wahlkampf in einem Fernsehgespräch. Als Vorlage dient die »Agenda 2010« der damaligen rot-grünen Bundesregierung und ihre Umsetzung durch die nachfolgenden Regierungen.

Frittenbude live im TV gegen Deutschland

Friday, May 4th, 2012

Wo es alles hingehört und was sie selbst im Herzen tragen – Frittenbude mit Onkel und Tieren bei zdf_neo:

Zusammen pfeffern

Friday, May 4th, 2012

>>Eine junge Frau schrie entsetzt: »Da marschieren Juden!« Ein Mann wusste ganz genau, wie mit solchen zu kommunizieren ist. Er zeigte von seinem Balkon den Hitlergruß und brüllte den Feiernden zu: »Scheiß Juden!« Junge Männer von ZK Berlin jubelten ihm zu und applaudierten auch einem Mann, der ein Bild von Hassan Nasrallah, dem Generalsekretär der […]

Freitagabend: Lasterfahrer & ich im Thalia Theater Hamburg

Thursday, May 3rd, 2012

Im Rahmen des Styleclash-Abends “Krautzungen #3″ spielen wir zum Tanz durch die Hölle:

Walpurgisnacht & 1. Mai: erst as usual, dann überraschend

Wednesday, May 2nd, 2012

Die meiste Zeit über war alles wie immer, nur noch langweiliger. In der Walpurgisnacht latschten 3-4000 Leute unter dem Motto „Nimm was dir zusteht“ durch den Wedding, beschallt von einer hysterischen Moderation und garniert mit zwei Palästina- und drei SDAJ-Fahnen. Die Polizei betätigte sich wie zuletzt meistens erfolgreich als Anti-Spektakel-Einheit, die einfach alles mit sich […]

2MWW4N64EB9P