Archive for the 'space' Category

“Gravity” & der Unwahrscheinlichkeitsdrive im Hirn

Sunday, July 27th, 2014

(Hab den Film erst Monate nach Kinostart gesehen, und das ist jetzt auch schon wieder Monate her…) Das könnte für einen Raumfahrt-Werbefilm gehalten werden: Sandra Bullock, spärlich bekleidet im Orbit, angebaggert von George Clooney, und das in gerade so dolle 3D, daß die meisten im Kino noch nicht kotzen müssen! Die Gravitation, von der hier […]

Space/Communism

Monday, October 15th, 2012

Nicht nur Oona und ich konnten uns in der Frage “Erst Weltraum oder erst Kommunismus?” nicht einig werden, auch Roger Behrens läßt den ungeschriebenen “Was ist Was”-Band über den Kommunismus so enden: «Innerhalb nur weniger Jahrhunderte hat der Mensch die Erde beinahe unbewohnbar gemacht. Kriege, Hunger und die Vernichtung der Natur bedeuten die fortschreitende Zerstörung […]

Videoclip zu “Materie in Bewegung”

Thursday, September 27th, 2012

Zum Opener des neuen Albums “Auf- & Zustände”, einem Song über den dialektischen Materialismus, gibt’s von Magazin sogleich ein Video: sehr viel Materie in Bewegung, “schlechte Unendlichkeit” als Katastrophenfetisch. Track & Album Download — Vinyl LP Beiseitegestellt wurden dem Clip vom Cutter die “Disaster”-Überlegungen von CrimethInc: “Wenn der Status quo die ultimative Katastrophe ist, wenn […]

Längeres Radiointerview zu Dresden, Kommunismus, Torsun-Buch & allem

Sunday, February 19th, 2012

Nach der Lesung in Tübingen rief mich Antje Meichsner vom Dresdner Coloradio an und ich hatte den (hoffentlich) passenden Laberflash: “Im stillen Gedenken an 6 Millionen tote Dresdner” oder “Dresden vollkotzen”

Christian Heller, Post-Privacy und die Selbstauflösung der Menschheit

Wednesday, November 16th, 2011

Außerhalb seines just erschienenen Buches “Post Privacy: Prima leben ohne Privatsphäre” habe ich Christian “plomlompom” Heller, kurz Plom, nie sonderlich oft in einem allgemeineren Sinn “wir” sagen hören; charakteristisch für ihn schien mir immer eher seine halb-ironische, halb-mitleidige Formel “ihr Menschen…” Von denen nimmt er sich in Antizipation des Ziels der dereinst erhofft möglichen Selbst-Volldigitalisierung, […]

Atomkraft ohne Plutonium

Friday, April 15th, 2011

In der Ausgabe des New Scientist vom 26. März wird die Frage aufgeworfen, wie Nuklearenergiegewinnung eigentlich aussehen würde, wenn die Reaktoren nicht wesentlich den Bomben nachempfunden worden wären und möglichst viel waffentaugliches Plutonium liefern müßten. Der tauglichste Entwurf ist für die Wissenschaftsjournalisten der Thorium-Flüssigsalzreaktor (englisch: liquid fluoride thorium reactor, kurz: LFTR, ausgesprochen: “lifter”). Von den […]

Überlegungen zu Hardware-GPL

Wednesday, October 20th, 2010

Aus dem Umfeld der c-base kommt ein Ansatz, wie sich das Konzept der General Public License auf Technik und Technologie ausweiten lassen könnte. Befindet sich noch im Rohentwurfsstadium und möge daher kritisiert, gelobt, zerpflückt und bepflanzt werden! >>Dann brauchen die Maschinen nicht nur eine Technische Zeichnung eines Rads, sondern viele andere Daten und Informationen, die […]

Wissenschaft in den Netznachrichten

Tuesday, September 28th, 2010

>>In this paragraph I will state the main claim that the research makes, making appropriate use of “scare quotes” to ensure that it’s clear that I have no opinion about this research whatsoever. (…) In this paragraph I will state in which journal the research will be published. I won’t provide a link because either […]

Voilà – die zweite CD mit istari Lasterfahrer: “Wir hatten doch noch was vor”

Thursday, May 20th, 2010

Cover: Oona Leganovic classless Kulla & istari Lasterfahrer “Wir hatten doch noch was vor” Sozialistischer Plattenbau CDR08 >>…konsequentere Version des Dancepunk der offenbar freundschaftlich verbundenen Egotronic.>Kann man den Kapitalismus nicht einfach totquatschen? Im Herbst 2010 gilt: Wer wenn nicht diese beiden?>erfrischend bizarre Homerecording-Disco für heimatlose Linke>disharmonische, hochgejagte Anklagen gegen schleichende Renationalisierung, Mackertum, Revision und nationalchauvinistisches […]

Das Besetzte Haus Erfurt von innen

Sunday, April 18th, 2010

>>Ich war Hausbesetzer! Ich wohnte mit anderen Hausbesetzern zusammen. Ich fühlte mich wahnsinnig links! Aber von den Eltern direkt in ein solches Projekt zu ziehen war nicht so einfach wie ich es mir vorstellte. Wer sollte meine Wäsche waschen, wer würde für mich kochen, was bedeutet vegan, wer würde mich morgens wecken und wo zur […]

Deep shit

Friday, March 12th, 2010

Nach den Hochhäusern kamen die Wolkenkratzer. Dann folgten Tiefenkratzer, Bodenkratzer, Unterkratzer, Greenscrapers und Farmscrapers. Jetzt werden in Malaysia Wasserkratzer entworfen. (via awesome)

Der Freitagabend in der c-base

Thursday, February 4th, 2010

Das Lineup bisher: 21:30 Rubberhair 22:30 Kulla & Lasterfahrer 00:00 Mexikoplatz

Wer mal wieder dahinter steckt

Monday, January 18th, 2010

Ankündigungen zu “Iron Sky” habe ich hier ja schon mal unter der Überschrift “Die Außerirdischen sind die Nazis” begrüßt; jetzt geht der Spaß in die nächste Runde: eine viertelstündige Photoshopperei, die ein Hakenkreuz auf der Mondoberfläche zeigt, wurden in einer Diskussion auf der Verschwörungsseite Above Top Secret für ein echtes Foto gehalten und teilweise entsprechend […]

Nachlese zu The Future @ c-base

Saturday, January 9th, 2010

Dokumentation des Vortragsabends am 29.12.09. Ein Heldenleben: Die Fassung mit deutschen Untertiteln kann von mir direkt gesaugt (divx avi, 180 MB) oder bei Vimeo angeschaut werden: Meinen Vortrag über Leary (die Slides mit Videos, aber ohne Musiksamples) hat Tribble vom Hanfmuseum aus der Froschperspektive gefilmt und ich hab das Resultat bei Youtube als sechsteilige Playlist […]

The Future @ c-base, Dec 29, 2009

Wednesday, December 23rd, 2009

The space station’s parallel event to 26C3 With comments by ooo Ingo 18:00 Open Moon The latest on the c-base Open Moon Project. 19:00 Nick Farr on Hacker Banks Peer Directed Finance Banking as we know it is an outdated concept. We have the technology and financial literacy to be able to perform our own […]

Jefferson Airplane feat. Star Trek TOS

Friday, October 2nd, 2009

From starcrossedgirl (via & &)

Gesehen in Karlsruhe

Tuesday, September 29th, 2009

Das Video zu “Candy Dinner” von Yip-Yip (vorgespielt von Neingeist): Und eine 3D-Animation namens “The Inner Life of The Cell“, die zeigt, was in einer weißen Blutzelle so alles vor sich geht (vorgespielt von Dirk). Ich kann hier nur ein Stück der Version mit Soundtrack einbetten, unbedingt empfohlen ist aber, sich an der Quelle die […]

My Atheist Sunday Service

Monday, September 7th, 2009

Andere gehen am Sonntag in die Kirche, ich geh ins Planetarium und schau mir Dieter B. Herrmanns Programm “Phantastisches Weltall” an. Und da es immer heißt, die meisten Menschen seien nicht über Galilei hinausgekommen, alles danach sei geistig nicht mehr faßbar, versuchte ich es mit LSD. Das Hauptinstrument Ich hoffe, daß es nicht stimmt, was […]

Projektverschiebung, Projektbeginn

Tuesday, August 18th, 2009

Ich muß mir eingestehen, daß das Vorhaben, “Going Back To Ephesos” in diesem Sommer fertigzuschreiben, doch etwas zu ambitioniert war. Die bisherigen Bücher sind alle in einem Sommer bzw. oft sogar nur in einem Teil davon entstanden; ich habe völlig unterschätzt, wieviel mehr ich mir diesmal aufgehalst habe: andere Sprache, extrem viel Inhalt in mehr […]

Yip Yips sind auch nur Menschen

Thursday, July 2nd, 2009

“What what what what what?” “Happy happy happy boing boing boing!” (via Torsun) (Remember the telephone?)

2MWW4N64EB9P