Die letzten Monate der Menschheit im Schnelldurchlauf

Tuesday, December 11th, 2012

Laut Hamburger Mopo glauben etwa so viele Leute, daß am 21.12. die Welt untergeht, wie es den meisten Studien der letzten Jahre zufolge manifeste Antisemiten gibt. ‎”…ich kann nichts verstehen, alle reden durcheinander, um nicht unterzugehen…” (Shaban & Peng: Von Form zu Form) “The sexual double standard is alive and well and still influencing women’s […]

Vollziehende Gewalt

Wednesday, November 28th, 2012

Der Arbeitskreis kritischer Juristinnen und Juristen an der HU berichtet von der Silvio-Meier-Demo in Friedrichshain und Lichtenberg am Wochenende: «Auf der Lückstraße erfolgten auch die ersten beobachteten Zugriffe durch die Polizei. Diese stoppte die Demonstration, drang seitlich in die eng stehenden Reihen ein und führte Festnahmen durch, wobei die Transparente heruntergerissen und Umstehende weggeschubst und […]

Video & Remix zu “Red Army Sniper”

Friday, September 28th, 2012

Die B-Seite unseres neuen Albums beginnt mit einer hommage in punk an Lyudmila Pavlichenko, die einst mit ihrem Scharfschützengewehr 309 Wehrmachtssoldaten erschoß, als diese gerade in die Sowjetunion vorrückten. Diesen Track verwandelte Vivi Nox alias DJ Terror Terror in ein rohes Stück Metall und zermörgelte und dehnte hierfür die Vocals. Zum Remix wiederum hat Apfelkuchenkomplott, […]

Revision

Friday, September 21st, 2012

«Auf einem Feld in Mecklenburg-Vorpommern nahe der deutsch-polnischen Grenze werden am 29. Juni 1992 die Leichen zweier rumänischer Flüchtlinge gefunden. Der Dokumentarfilm »Revision« rekonstruiert die damaligen Ereignisse, bei denen es sich offiziell um einen Unfall gehandelt haben soll. Die Schützen wollen die Männer mit Wildschweinen verwechselt haben.» Esther Buss: Auf der Jagd (Jungle World)

Walpurgisnacht & 1. Mai: erst as usual, dann überraschend

Wednesday, May 2nd, 2012

Die meiste Zeit über war alles wie immer, nur noch langweiliger. In der Walpurgisnacht latschten 3-4000 Leute unter dem Motto „Nimm was dir zusteht“ durch den Wedding, beschallt von einer hysterischen Moderation und garniert mit zwei Palästina- und drei SDAJ-Fahnen. Die Polizei betätigte sich wie zuletzt meistens erfolgreich als Anti-Spektakel-Einheit, die einfach alles mit sich […]

2MWW4N64EB9P