Elsässer sucht Volk – was sucht ihr?

Wednesday, January 18th, 2017

6 Konstanten auf dem Weg von Bomber Harris zu Putin & “Compact” Vor 20 Jahren prägte der heutige nationalistische Vortänzer Jürgen Elsässer mit seinen “Dresden-Lügen” (damals in “junge Welt”, nachgedruckt im konkret-Sammelband “Wenn das der Führer hätte erleben dürfen”) nicht nur die antideutsche Position zu alliierter Bombardierung und Gedenken maßgeblich. Nun fragte er in zornig-beleidigtem […]

Mein Jungle-World-Artikel zu “Verschwörungstheorien”, Nationalismus & Klassenkampf – mit Korrekturen

Sunday, June 12th, 2016

Jetzt auch online verfügbar ist mein Grundsatzgeschimpfe “Handeln wollen, verstehen müssen” zum Verschwörungsschwerpunkt in der aktuellen Jungle World, das ich schrieb, bevor ich die anderen Beiträge las (Kevin Culina: “Dennoch besitzt das Treffen ein größeres politisches Gewicht als etwa eine Onlinepetition”; Michael Bergmann: “…von einer angeblichen Verschwörung der Mächtigen gegen das Volk oder wahlweise auch […]

Immer diese Anderen, die immer Anderen die Schuld geben!

Sunday, October 25th, 2015

Während größere Teile von Regierung und Parlament noch damit beschäftigt sind, ihr Bedauern über die Realität der nun geltenden Gesetzesverschärfungen zu äußern, die sie gerade erst beschlossen und zu denen sie sich vorher jahrelang hingearbeitet haben, schicken sie den Sozi vor, der schon mal die nächsten anstehenden Maßnahmen dementiert. (Das ist einer von denen, die […]

Kurze Zusammenfassung der Lage um Asyl, überfüllte Unterkünfte und die Weltmeister der Herzen

Saturday, August 8th, 2015

Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. Asyl beantragen können nur die, die es trotz der dichten EU-Grenzen in die EU schaffen. Es gab in den letzten Monaten Dutzende Anschläge auf ihre Unterkünfte und Hunderte Übergriffe gegen sie. Die Gesetze gegen sie wurden just verschärft; fast alle relevanten Entscheidungsträger betonen, sie wollen […]

Dresden: nicht durchgekommen

Saturday, February 22nd, 2014

«Der vermeintlich nazifreie 13. Februar begann am nächsten Morgen auf dem Heidefriedhof. Etwa 300 Menschen, unter anderem Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), nahmen an der offiziellen Kranzniederlegung im Gedenken an die Toten der Bombardierung teil. Unter den Anwesenden befanden sich mindestens 80 organisierte Neonazis, darunter die Anführer des AgdV und die sächsische NPD-Landtagsfraktion, die der Rede […]

Endlich wieder Auftritte!

Thursday, March 14th, 2013

Nach einer dreimonatigen Lücke gibt’s endlich wieder neue Termine für Vorträge, Buchvorstellungen und Auflegerei: Do, 04.04.2013, Siegen, Kultkaff/Uni: Buchvorstellung “Leben im Rausch” und Auflegen (FB-Event) Fr, 05.04.2013, Köln, AZ, 19 Uhr 30: Buchvorstellung “Leben im Rausch” und Auflegen (vor und nach Refpolk) – FB-Event Fr, 12.04.2013, Frankfurt/Main, Stalingradsaal/Chaincourtlane 130, 20 Uhr 30: Buchvorstellung “Leben im […]

Die Panne heißt Deutschland

Saturday, December 10th, 2011

Zwickau: >>Die Höhepunkte in diesem Jahr waren ein Überfall von etwa 40 Neonazis auf eine Demonstration für ein »Alternatives Jugendzentrum« im Mai und ein brutaler Angriff Dutzender vermummter Neonazis auf eine Gruppe Punks am Rande des Stadtfestes im August. Wenige Wochen vor Bekanntwerden der neonazistischen Terrorgruppe brach die Stadt Zwickau die Gespräche mit jungen Menschen […]

Immer noch Dresden: Polizei aus Sachsen durchsucht Pfarrerwohnung in Jena

Friday, August 12th, 2011

>>Gegen 06:15 Uhr am Morgen des 10. August 2011 drangen etwa 25 bewaffnete Polizeibeamte einer sächsischen Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) in die Dienstwohnung des Stadtjugendpfarrers Lothar König ein. Lothar war während der Durchsuchung nicht anwesend. Er befindet sich derzeit im Urlaub. Bei der etwa fünfstündigen Aktion durchsuchte die Polizei neben Räumlichkeiten, die nicht von Lothar […]

Die Staatsgewalt bei der Arbeit

Monday, June 20th, 2011

Interview in der Jungle World mit der Göttinger Initiative »BürgerInnen beobachten Polizei und Justiz« über den Einsatz von Pfefferspray: >>…Eine Anfrage der Linkspartei im Bundestag hat ergeben, dass die Polizei im Wendland fast 2 200 Geräte leer gesprüht hat. Zudem gibt es noch Berichte in der Presse. -Ihre Organisation führt fünf Todesfälle auf den Einsatz von […]

Donnerstag & Freitag: Vortrag & Auflegen in Dresden

Wednesday, April 20th, 2011

Am Donnerstagabend (20 Uhr) spreche ich im az conni über “Der kommende Aufstand”. Tags darauf spiele ich dem geneigten Publikum in der RM16 bei “Extremism Hedonism” verschraubte Aufputschmusik aus der Konserve vor.

Dresden – na endlich!

Sunday, February 20th, 2011

Schön – nachdem die Dresdner Antifa jahrelang fast allein bis zu 1.200 Leuten in die Stadt mobilisiert hat und Europas größten Naziaufmarsch (bis letztes Jahr meist über 5.000 Teilnehmende) teilweise blockieren und behindern konnte, nachdem dann eine bundesweite Mobilisierung unter starken inhaltlichen Zugeständnissen es letztes Jahr schaffte, daß die Nazis nicht vom Bahnhof Neustadt weglaufen […]

Dresden gut gestört, Nazis laufen

Monday, February 14th, 2011

Heidefriedhof Alles ist eins: Coventry – Dresden – Leningrad Zum ersten Mal gelang es, den Protest gegen die offizielle Kranzniederlegung auf dem Heidefriedhof nicht nur in Form einer Kundgebung auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu bekunden, sondern ihn direkt auf den Friedhof zu tragen. Trotz Kontrollen an beiden Eingängen konnte die Polizei nicht verhindern, daß etwa […]

13. Februar 1945

Saturday, February 12th, 2011

Befreiung von Budapest durch die Rote Armee nach zweimonatiger Belagerung, in deren Verlauf 80.000 Rotarmisten und 38.000 Zivilisten getötet wurden. Erst im November waren die ungarischen Pfeilkreuzler, in deren Tradition sich heute die antiziganistische und antisemitische Partei Jobbik stellt, mit deutscher Unterstützung an die Macht gekommen und schickten 50.000 Juden in den Tod. Schon zuvor […]

Die Dresden-Situation

Wednesday, February 9th, 2011

Nachdem es jahrelang fast allein an der Dresdner Antifa gehangen hatte, gegen den größten Naziaufmarsch Europas zu mobilisieren, nahm sich vor zwei Jahren ein bundesweites Bündnis der Sache an und schaffte es im vergangenen Jahr, die versammelten Nazis zumindest größtenteils zu blockieren. Dabei geriet aber zusammen mit vielen grundsätzlichen Positionen die in den Vorjahren stets […]

Meine nächsten Auftritte

Tuesday, November 23rd, 2010

Sa, 27.11.10, Berlin, about:blank: Gig mit Istari Lasterfahrer (Soliparty für die ANA u.a. mit Rampue und Scheckkartenpunk) Fr, 03.12.10, Frankfurt/Main, Ivi: Vortrag zu “Der kommende Aufstand” und Gig mit Istari Lasterfahrer (Ivi-Geburtstag) Sa, 04.12.10, Berlin, Pfefferberg: Auflegen bei der RSNO-Party Sa, 11.12.10, Hamburg, Flora: Gig mit istari Lasterfahrer (FSK-Soliparty) Fr, 07.01.11, Dresden, az conni: Gig […]

Irrer roter Versammlungssprenger endlich gestoppt!

Saturday, October 2nd, 2010

>>Der Justizausschuss des Thüringer Landtages hat die Immunität von Linke-Fraktionschef Bodo Ramelow aufgehoben. Der Staatsanwalt wirft dem Abgeordneten vor, die Blockade eines Neonazi-Aufmarschs in Dresden am 13. Februar zum Jahrestag der alliierten Bombenangriffe mitorganisiert und die Arbeit der Polizei gestört haben. Er könnte sich der Sprengung einer Versammlung schuldig gemacht haben. Nach Paragraph 21 des […]

Dresden-Disko

Sunday, February 28th, 2010

In der Jungle World ist Dresden diese Woche noch mal auf der Disko-Seite gelandet, und irgendwie sind beide Texte merkwürdig. Der erste heißt “Dresden war ganz und gar nicht nazifrei“, und so sehr ich es begrüße, wenn die antifaschistische “Reinigungsmittel- und Kammerjägerrhetorik” (No Tears For Krauts) solcherart gebounct wird, ist es doch albern, nach dem […]

Dresden: Nazis immerhin raus aus der Altstadt

Monday, February 15th, 2010

Okay, habter alle fein gemacht! Nach Jahren von Nazi-Triumphzügen mit Rekordbeteiligung und Wunschkulisse (Vorgeschichte 2009 und davor) konnte der angemeldete “Trauermarsch” erstmalig nicht loslaufen und mußte schließlich abgeblasen werden. Weil die bundesweite Antifa-Mobilisierung die erforderliche Menge an Blockierenden in die Stadt geholt hatte, konnte Polizei-Einsatzleiter Danzl ohne Gesichtsverlust verkünden, daß er seine Beamten “außerstande” sehe, […]

Elsässer zu Dresden

Friday, February 12th, 2010

Einst als Autor von Texten wie “Keine Träne für Dresden” wichtiger Vordenker für antideutsche Positionen zu den Dresdner Passionsspielen, fällt Jürgen Elsässer heute zum gleichen Thema sowas ein: >>Die Neonazis konnten sich des Themas ”Dresden” nur bemächtigen, weil die Linke nach 1990 die SED-Tradition vergessen hat und immer antideutscher wurde, also ihre klammheimliche Freude an […]

Letztes Posting vor Dresden

Wednesday, February 10th, 2010

Ich war gerade auf der letzten großen Berliner Mobilisierungsveranstaltung im Neuen Deutschland, bei der sich vor gut gefülltem Saal erst die Linkspartei mit sich selbst unterhielt (der tolle 8. Mai 2005 in Berlin), dann jemand von der Verdi-Jugend seine Mobilisierungserfolge abfeierte (“Blockaden sind keine klassische Form der Tarifpolitik”, im DGB gibt es “verschiedene Kulturen”) und […]

2MWW4N64EB9P