Dresden: nicht durchgekommen

Saturday, February 22nd, 2014

«Der vermeintlich nazifreie 13. Februar begann am nächsten Morgen auf dem Heidefriedhof. Etwa 300 Menschen, unter anderem Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), nahmen an der offiziellen Kranzniederlegung im Gedenken an die Toten der Bombardierung teil. Unter den Anwesenden befanden sich mindestens 80 organisierte Neonazis, darunter die Anführer des AgdV und die sächsische NPD-Landtagsfraktion, die der Rede […]

1. Mai in Berlin

Thursday, May 2nd, 2013

Zwei Rückschläge, die erst nach Triumph aussahen. Der Morgen Nach einer großen Vorabenddemo fanden sich schon zeitig mehrere Tausend Blockadewillige auf und entlang der Naziroute in Schöneweide ein, doch die Polizei war entschlossen, den Naziaufmarsch mit Reizgas, Wasserwerfern und Knüppeln durchzusetzen (Fotos), so daß die Nazis praktisch unbehindert ihre – wenn auch kurze – Strecke […]

Vollziehende Gewalt

Wednesday, November 28th, 2012

Der Arbeitskreis kritischer Juristinnen und Juristen an der HU berichtet von der Silvio-Meier-Demo in Friedrichshain und Lichtenberg am Wochenende: «Auf der Lückstraße erfolgten auch die ersten beobachteten Zugriffe durch die Polizei. Diese stoppte die Demonstration, drang seitlich in die eng stehenden Reihen ein und führte Festnahmen durch, wobei die Transparente heruntergerissen und Umstehende weggeschubst und […]

Opfer bringen für den Export

Sunday, September 30th, 2012

«Neonazis, die Ausländer bedrohten, seien eine große Gefahr für die deutsche Wirtschaft. “Allen muss klar sein, dass wir uns als exportorientiertes Land Ausländerfeindlichkeit überhaupt nicht leisten können”, sagte der Minister. “Wenn wir unsere Waren überall in der Welt verkaufen wollen, müssen wir uns auch gegenüber an unserem Land interessierten Menschen offen zeigen.”» (Friedrich warnt vor […]

Video & Remix zu “Red Army Sniper”

Friday, September 28th, 2012

Die B-Seite unseres neuen Albums beginnt mit einer hommage in punk an Lyudmila Pavlichenko, die einst mit ihrem Scharfschützengewehr 309 Wehrmachtssoldaten erschoß, als diese gerade in die Sowjetunion vorrückten. Diesen Track verwandelte Vivi Nox alias DJ Terror Terror in ein rohes Stück Metall und zermörgelte und dehnte hierfür die Vocals. Zum Remix wiederum hat Apfelkuchenkomplott, […]

Freies Land für freie Nazis

Saturday, January 14th, 2012

>>Die Umerziehung des deutschen Volkes, das sich wie zu besten Nazizeiten als genetisch homogenes Volk begreift und Angst vor seiner Abschaffung hat, ist misslungen. (…) Ein bisschen scheinheiliges Gedenkminüteln im Parlament, hin und wieder ein Kerzenmarsch, ansonsten, freies Land für freie Nazis.

Musikexpedition nach Limbach-Oberfrohna

Friday, January 6th, 2012

Am morgigen Samstag treten Egotronic und Supershirt (Audiolith) zusammen mit Feine Sahne Fischfilet in Limbach-Oberfrohna auf, um denen, die sich dort den Nazis und ihrem Begünstigungszusammenhang entgegenstellen, den Rücken zu stärken. Dort geht’s nach wie vor viel zu deutsch zu, siehe etwa dieses Interview mit Leuten aus Limbach-Oberfrohna: >>Wenn wir mal Bock auf feiern haben, […]

Die Panne heißt Deutschland

Saturday, December 10th, 2011

Zwickau: >>Die Höhepunkte in diesem Jahr waren ein Überfall von etwa 40 Neonazis auf eine Demonstration für ein »Alternatives Jugendzentrum« im Mai und ein brutaler Angriff Dutzender vermummter Neonazis auf eine Gruppe Punks am Rande des Stadtfestes im August. Wenige Wochen vor Bekanntwerden der neonazistischen Terrorgruppe brach die Stadt Zwickau die Gespräche mit jungen Menschen […]

Thale damals und heute

Tuesday, July 26th, 2011

Wo ich herkomm. Sommer 1992: >>Auf dem Hexentanzplatz, einem bekannten Ausflugsziel und Treffpunkt von fliegenden Händlern und Hütchenspielern bei der benachbarten Kleinstadt Thale, veranstaltete die Knabengang im Sommer mehrfach Hetzjagden auf Ausländer. Vor den Augen von Touristen und Passanten, die “Beifall klatschten”, wie sich der 16jährige Kay erinnert, wurde eines der Opfer beinah zu Tode […]

Nazis & Polizei in Limbach-Oberfrohna

Tuesday, June 14th, 2011

>>Die Angreifer versuchten sich Zugang in das Gebäude zu verschaffen, was nur aufgrund massiver Gegenwehr verhindert werden konnte. Bei dem Angriff wurde ein Fenster eines älteren Bewohners auf der Sachsenstraße zerstört. Wenige Sekunden nach der Hauptangriffsphase kamen mehrere Streifenwagen der Polizei und die rechten Angreifer flüchteten. Die Polizei richtete ihre Aufmerksamkeit nicht auf die angreifende […]

Schlußstrich

Sunday, May 22nd, 2011

Ein Deutscher reist in ferne Länder wie Italien, Spanien und England, wo ein Busfahrer sich gegenüber ihm als Deutschen tatsächlich einen (!) Witz erlaubt. Nun traut sich, solcherart provoziert, der Deutsche selbst etwas de facto Verbotenes. Er verlangt nämlich, daß englische Busfahrer sich möglichst “gründlich” (!) informieren sollen, bevor sie sich zu Scherzen gegenüber nunmehr […]

Antifa muß alles selber machen!

Saturday, May 21st, 2011

Eine bessere Gelegenheit, die Verschränkung von Nazigewalt, Polizei und Politik deutlich zu machen, hat die Antifa in Berlin lange nicht gehabt. >>Tom Schreiber, SPD-Abgeordneter und Mitglied im Innenausschuss des Berliner Parlaments (…) geriet so in die Rolle eines Polizeisprechers. (…) Die zahlreichen Schilderungen des Publikums von ungehinderten Übergriffen Rechter auf GegendemonstrantInnen, von dem von der […]

Dresden gut gestört, Nazis laufen

Monday, February 14th, 2011

Heidefriedhof Alles ist eins: Coventry – Dresden – Leningrad Zum ersten Mal gelang es, den Protest gegen die offizielle Kranzniederlegung auf dem Heidefriedhof nicht nur in Form einer Kundgebung auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu bekunden, sondern ihn direkt auf den Friedhof zu tragen. Trotz Kontrollen an beiden Eingängen konnte die Polizei nicht verhindern, daß etwa […]

V

Friday, October 8th, 2010

Zur Abwechslung schau ich mal eine Serie, die noch läuft: “True Blood”, worin eine Gegenwart beschrieben wird, in der Vampire durch die Verfügbarkeit von vollwertigem synthetischem Blut in den Status von Bürgern aufsteigen (oder absteigen, wie es einige von ihnen sehen), eine Gegenwart voller vampirfeindlicher Christen, Rednecks und Gaia-Hippies, eine Welt mit Mänaden, Formwandlern und […]

Nazis im Wedding auf die Pelle gerückt

Saturday, September 18th, 2010

Noch eine grundsolide Demo mit den gewohnten Gesichtern und den vertrauten Parolen. Während nur ein paar der Demonstrierenden vom Donnerstag wieder dabei waren, waren offenbar die meisten Cops die gleichen wie am Vortag. Anfangs war es auch wieder möglich, sie durch einfache Aufforderung vom Filmen abzuhalten. Die Demo selbst war allerdings erheblich größer und lauter, […]

Mathias Brodkorb: Antifa als Geburtshelfer für die Autonomen Nationalisten

Friday, July 23rd, 2010

>>So schreibt Brodkorb im dritten Teil seiner Dokumentation, daß sich die linke Szene sowie die bürgerliche Mitte unabhängig von etwaigen Rechtsstreitigkeiten über die Legalität von Blockaden politisch als ungewollte Katalysatoren der Autonomen Nationalisten erweisen. Aber Brodkorb beläßt es nicht bei einer Warnung, sondern steigert sich in arrogante Herabsetzung und offene Kriminalisierung des Protestes.

Dresden: Nazis immerhin raus aus der Altstadt

Monday, February 15th, 2010

Okay, habter alle fein gemacht! Nach Jahren von Nazi-Triumphzügen mit Rekordbeteiligung und Wunschkulisse (Vorgeschichte 2009 und davor) konnte der angemeldete “Trauermarsch” erstmalig nicht loslaufen und mußte schließlich abgeblasen werden. Weil die bundesweite Antifa-Mobilisierung die erforderliche Menge an Blockierenden in die Stadt geholt hatte, konnte Polizei-Einsatzleiter Danzl ohne Gesichtsverlust verkünden, daß er seine Beamten “außerstande” sehe, […]

Nazis marschieren durch Berlin

Saturday, October 10th, 2009

Was ist denn hier los? 750 (Polizeiangaben) bis 1000 (Schätzungen vor Ort) Nazis ziehen, Racheaufrufe skandierend, fast unbehindert vom Alexanderplatz über den Strausberger Platz zum S-Bahnhof Landsberger Allee – und es gibt kaum ernsthafte Blockaden. Wo waren denn die ganzen Leute, die sich ständig auf die Brust schlagen, sie würden sich bei jeder Gelegenheit den […]

Nazis als antideutsche Verschwörung

Friday, October 24th, 2008

Aus Volker Strübings Schnipselfriedhof.

Israelsolidarität bizarr

Friday, May 16th, 2008

Daß es ohne wertkritischen Ansatz möglich ist, sich für den staatsförmigen Selbstschutz der vom personalisierenden Antikapitalismus verschiedener Couleur Bedrohten einzusetzen, ist kein eben neues Phänomen, man denke etwa an die proisraelischen Christen innerhalb und außerhalb von Regierungen sowie an “Antideutsche” bei der Grünen Jugend oder an Gysis “Staatsräson”, auch wenn das Thema gerade bei der […]

2MWW4N64EB9P