Bei Kewil unterm Sofa (4)

November 13th, 2008

Das Publikum bei “Fact – Fiction” ereifert sich gern über Linke, Schwule, Moslems, aber auch immer wieder gern über Juden:

>>Es reicht langsam, was sich diese Mispoche hier herausnimmt!<<

Im selben Thread:

>>warum tritt nicht endlich die gesamte deutsche Bevölkerung geschlossen und einhelig zum Judentum über ??
Wäre doch mal eine Überlegung wert.
Ist Deutschland seine “ewige” Schuld dann los , oder geht das die nächsten “tausend” Jahre so weiter wie bisher ?
<<

Dann auch mal bizarr:

>>Ich konvertiere Morgen zum Judentum wie Herr Kramer. Vortan bin ich dann ein besserer Mensch.
Ich stehe uneingeschränkt zu den Juden. Ich bekämpfe Antisemetismus wo er mir begegnet. Aber liebe Leut`ich habe die Schnauze voll von dem links faschistischen Schick mit dem sich viele Gutmenschen als Prosemiten verwurmen.
<<

10 Responses to “Bei Kewil unterm Sofa (4)”

  1. huehnerei Says:

    ja und? sind eben wie PI krass die faschos da am start. warum sollen sie dann auch eben solche sprüche wie die da gegen “juden” ablassen.

  2. saltzundessick Says:

    was liest du eigentlich staendig diese kacke und verbreitest das auch noch weiter? gibts doch wirklich bessere hobbys.

  3. lulu Says:

    “signifikant z.B.: es heißt nicht “Zentralrat der deutschen Juden” sondern ausdrücklich “Zentralrat der Juden in Deutschland” sollten sie sich nicht ereifern, wenn sie dann auch als solche bezeichnet werden!”

    Das erinnert mich an die DDR-Folge von “Ein Herz und eine Seele”, wo Alfred über den Unterschied zwischen “Deutsche Denokratische Republik” und “Bundesrepublik Deutschland” räsonniert.

    ;)

  4. Cannabis Kommando Says:

    PI das sind der Sportlehrer, Burschenschafter, Aufsichtsräte, Abgeordnete, Soldaten, Bullen, Staatsbeamte, Bischöfe, sowie Kameradschaftsnazis die bereit sind für ihren Privatjihad gegen die Antifa Rechtsstaatlichkeit zu fressen. Sowie, seit neuestem, der Verfassungsschutz.

    “PI ist äußerst einflußreich.” Justus Wertmüller 06/2008

    Und seit ich die Wersportgruppe Danubia gekränkt habe zu feige mir freie Rede zu gewähren ohne Vorzensur.

  5. classless Kulla » Blog Archive » Herbstdepressive sagen die Wahrheit Says:

    [...] vorfindet. Und dabei geht es nicht mehr bloß um die “Kacke”, bei der sich manche schon fragen, warum ich mir das überhaupt ansehe. (”Muß man an jeder Mülltonne [...]

  6. MPH Says:

    Als Kuriosität ist kewils braunblog doch alle Tage mal einen Blick wert. Wie ihr ja offensichtlich selbst feststellt.

  7. huehnerei Says:

    na aber ick krieg so nen hals aldder wenn ick das lese. ein fach nur dafuer zu merken das ich noch bin lohnt das?

  8. Gehirnschnecke Says:

    Es gibt ein kleines Problem für die Superdeutschen, die zum Judentum “übertreten” wollen – so richtig geht das ja nämlich garnicht. Nicht mal, was vom gemeinen Muselmann hier verlangt, totale Unterwerfung und Assimilation, lässt der Jud gelten.

    Menno.

  9. Arschkrebs (2.0/compatible) Says:

    So früh am Morgen schon bekifft, oder noch?

  10. Cannabis Kommando Says:

    Schalentier, was hat diese Stund im Mund?

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P