Intro über uns: dreist und wirksam

November 3rd, 2010

Und weiter geht’s mit überschwenglichen Besprechungen unserer CD, diesmal nennt uns Christian Steinbrink in der aktuellen Ausgabe der Intro eine…

>>…konsequentere Version des Dancepunk der offenbar freundschaftlich verbundenen Egotronic.<<

classless Kulla istari Lasterfahrer Review in der Intro

Wer die Scheibe immer noch nicht hat, wir haben noch ein paar.

3 Responses to “Intro über uns: dreist und wirksam”

  1. Wolfgang Says:

    Tja, dann habt ihr wohl irgendwas falsch gemacht, wenn ihr bei Introiden und Spexisten durchgewunken, bzw. wohlwollend aufgenommen wurdet. Habt ihr am ende denen gar promos zugeschickt?
    Bin jedesmal erleichtert, wenn die platten und tapes, die ich so entdecke in solchen magazinen(inkl. Vice-Germany) keine erwähnung finden.

  2. posiputt Says:

    wundert sich auszer mir noch jemand ueber diesen komischen satz mit “dancehall und ragga”?

  3. lasterfahrerei Says:

    ja ein distinktionsverlusst ist das nun leider mal. vielleicht haben die auch diesmal was falsch gemacht.

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P