Deichkind – Arbeit nervt

September 8th, 2008
Deichkind- Arbeit Nervt

Stichhaltige Mutmaßungen über die Wünsche der Werktätigen. Welcher Arbeitsbegriff dem zugrundeliegt? Inwiefern das Kompensation ist? Wie das Spaß essentialisiert? Warum der Konsum keine Arbeit sein soll? Wer’s statt der Genervten tut? Ob der Queen-Part zum Schluß sein muß?

Eh klar. Keine Ahnung. Macht mal.

(via offensive selbstverteidigung)

23 Responses to “Deichkind – Arbeit nervt”

  1. Benni Bärmann Says:

    Igitt. Also wenn Bierdusche die Alternative zur Arbeit sein soll, sag ja sogar ich: Dann lieber Arbeit.

  2. lasterfahrerei Says:

    es sind nicht die wünsche der werktättigen allgemein sonder eherfalls die wuensche der deichkind konsumenten.das video sieht aber schon sehr nach arbeit aus, also schein arbeit wohl doch nicht so zu nerven. saufen ist ja mal mehr reaktiv als die negation der arbeit.

  3. Hagbard Jesus Celine Says:

    Stand ja alles schon da.

  4. posiputt Says:

    das bewegt sich ja ein bisschen richtung knorkator

  5. lasterfahrerei Says:

    hab letztens ein song gehört der hiess »stop the world i wanna get off«. im text gabs ständig gründe warum die welt angehalten werden soll, welche alle mit »to much…« begannen, bis auf »not enuff jobs«. wie die gruppe jetzt hiess weiss ich allerdings nicht grade

  6. al Says:

    alles schon wieder raus ausm youtube (copyright). In Bezug auf Promo sind die echt von vorgestern.

  7. lasterfahrerei Says:

    naja ich sag mal da verpasst man nix jetzt, war auch nur bandbreiten verschwendung das ding.

  8. jaegerzaun Says:

    http://www.youtube.com/watch?v=8mw57vNWPzs

  9. excessiv Says:

    http://www.youtube.com/watch?v=tOR02o7pWU8

  10. besserscheitern Says:

    “…doch ich find dat dat so nich geht
    weil jeder verplemperte Schluck voll wehtut mir
    Bau keine Scheiße mit Bier !” – Eisenpimmel

  11. plemo Says:

    deichkind nervt

    irgenwer hat zu dem song gesagt,
    “…endlich rammstein für die bar25.”
    :D
    super !!!

  12. 123456789 Says:

    auf googlevideo bleibt sowas meistens länger stehen:
    http://video.google.com/videoplay?docid=7709537391285757504

  13. Seb Says:

    Oh heute bei MyVideo auf der Home:

    http://www.myvideo.de/watch/5071931

  14. Hagbard Jesus Celine Says:

    Und da isses wieder:

    http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=42593721

  15. oh mann Says:

    Ihr habt NULL ahnung von konsum/gesellschaftskritik..DANN hättet ihr die Aussage des Videos verstanden Ihr Blinden…UND: am Ende ist KEIN Queen Part sondern aus Styx : Mr. Roboto…soviel zum Thema ‘Ahnung’

  16. classless Says:

    @oh mann

    Na, blind und ahnungslos bin ja dann hauptsächlich ich, und du kannst mir gern sagen, was die Aussage des Videos deiner Meinung nach ist. (Das mit Queen war auch kein eindeutiger Verweis, mehr eine grob gezielte Unmutsbekundung.)

  17. Wider der eigenen Verstricktheit: Deichkinds Arbeit nervt | jaegerzaun Says:

    [...] Gaier und richtig “viel” oder “nichts” antworten, bzw. hält es lieber mit Kullas offener Fragerei: Welcher Arbeitsbegriff dem zugrundeliegt? Inwiefern das Kompensation ist? Wie das [...]

  18. im*moment*vorbei Says:

    ich finds gut… echt, ey!

  19. shaft Says:

    schön diese AHNUNG, hochgradig geschwollen reden und grausam finden, aber den Text nicht kapieren bzw die Ironie und DANN auch noch den ‘queen part’ am Ende benennen DER ABER AUS DEM LIED MR. ROBOTO von Styx stammt…ich brech zusammen

  20. classless Says:

    Find’s nicht grausam. Kenne von Styx praktisch nichts. Das mit der Ahnung hast du gesagt.

  21. mawa Says:

    shaft, mach dir nix draus. Du hast ja Recht, aber: »Queen« musst du mehr so verstehen als Chiffre für eine polyvalente Verachtungsschablone. Das ist so wie Phil-Collins-Schlechtfinden, reines Ritual.

  22. classless Says:

    “polyvalente Verachtungsschablone”

    Auch nicht schlecht.

  23. classless Kulla » Blog Archive » Herbstdepressive sagen die Wahrheit Says:

    [...] nur die Arbeit nervt mehr, auch das, was sich im Internet dann vorfindet. Und dabei geht es nicht mehr bloß um die [...]

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P