Archive for December, 2017

classless Jahresrückblick 2017

Friday, December 29th, 2017

Ich bin nun 40 Jahre alt, blicke auf 24 Jahre Linksextremismus und 8 Jahre Facebook zurück, gab dieses Jahr 9 Clastah-Konzerte (4 vor Egotronic) und hielt 52 Vorträge (12 mit Magui López), 3 neue und 2 komplett überarbeitete Themen, 8 neue Städte – und der Don ist tot. Youtube-Playlist mit acht Vortragsmitschnitten zu Rausch, Lust, […]

50 gespeicherte Links von Klasse bis Wissenschaft – Saving Facebook, Jahresend-Edition

Wednesday, December 27th, 2017

In einer US-Studie gaben 80% der Arbeitskräfte an, dass Manager überflüssig seien. – “Auch die heute entwickelteste Form des Kapitals produziert somit kein Interesse an der Beseitigung der Nationalstaaten”, schreibt Robert Schlosser in: “Wie nationalistisch ist das Kapital heute?” – Klassenherrschaft ist Familienbetrieb: The richest families in Florence in 1427 are still the richest families […]

Argentinien: Massenproteste & Generalstreik gegen Rentenreform

Tuesday, December 19th, 2017

Nach erneuten ganztägigen Massenprotesten von Zehntausenden bis weit in die Nacht – vorm Kongressgebäude, in weiten Teilen der Innenstadt von Buenos Aires und auch in anderen Städten – und inmitten eines Generalstreiks wurde die Rentenreform, die die Staatsverschuldung in Massenverarmung umsetzt, mit knapper Mehrheit (und durch peronistische Unterstützung) heute morgen gegen 7 beschlossen. Die ganz […]

Staatsgewalt bürgernah

Saturday, December 16th, 2017

“Die alternative Variante, Lothar König mit einem Schreiben zur Herausgabe aufzufordern, kam ihm dabei erst gar nicht in den Sinn, geschweige denn, in einem ordentlichen Gerichtsverfahren die Argumente der Gegenseite anzuhören. Eben jener Staatsanwalt Zschächner stellte jedoch erst kürzlich die Anzeige wegen Volksverhetzung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Jena und der Jüdischen Landsgemeinde Thüringen wegen des Singens […]

Erste Auftritte 2018

Thursday, December 14th, 2017

Verschoben! Fr, 05.01.2018, Querfurt: Vortrag “Betriebsbesetzungen in Argentinien und anderswo” Mi, 14.02.2018, Karl-Marx-Stadt: Vortrag “LUTHER AUF DAS MAUL schauen” Mo, 26.02.2018, Osnabrück: Vortrag “Leben im Rausch” Di, 27.02.2018, Salzwedel: Vortrag “All Cops Are Staatsgewalt” Geplant sind weitere Veranstaltungen zur AfD (in Berlin), zur Staatsgewalt (in Osnabrück), zu 1917 (in Nordhausen), zu Luther (in Leisnig, Bad […]

Wer löscht die Brände in Kalifornien?

Monday, December 11th, 2017

Also, “California Is Running Out of Prison Inmates to Fight Its Fires”.

Klassenkampf im Internet

Saturday, December 9th, 2017

«Google, Facebook und Amazon müssen enteignet und kollektiviert werden» – Nina Scholz interviewt die Politologin und Medientheoretikerin Jodi Dean: “Aber das ist Zukunftsmusik. An dem Punkt sind wir nicht. Gerade geht es vor allem darum, Bewusstsein für unsere Klassenkämpfe zu schaffen und Bewegungen von unten aufzubauen.”

Unterdessen in Argentinien: WTO, G20, Repression & Widerstand

Saturday, December 9th, 2017

Als Teil der forcierten “Öffnung” Argentiniens fürs Kapital hält das Land nicht nur den Vorsitz der G20, sondern richtet auch deren und diverse andere ökonomische Großtreffen aus, begleitet von enormen Kosten und Repression. Morgen beginnt das mehrtägige Minist*rtreffen der Welthandelsorganisation WTO in Buenos Aires (10.-13.12.), und vorab wurde mindestens 63 kritischen Aktivist*n von 20 verschiedenen […]

Wie sich das Weltbild ändern kann

Tuesday, December 5th, 2017

Peter Nowak zu Antifa & sozialen Kämpfen: “Denn die Solidarität mit der Familie gegen ihre Vertreibung bietet die Chance, dass sie auch ihr Weltbild ändert. Allerdings muss dann auch das rassistische Weltbild benannt und kritisiert werden… Die beste Antifa-Aktivität bestünde darin, in den Stadtteilen der armen Bevölkerung Basisarbeit zu machen, von Räumung bedrohte Menschen wie […]

Löhne rauf!

Monday, December 4th, 2017

Im zweiten Hit von LADYBABY wurde, nachdem im Erstling “Nippon Manju” die ganzen tollen Produkte der japanischen Warenwelt vorgestellt worden waren, nun mit dem Los der Werktötigen gehadert, beklagt, sich das alles wegen zu geringer Löhne nicht leisten zu können, und entsprechend höhere Löhne gefordert. In der Kombination bildet das eine Sequenz von beträchtlicher Wucht. […]

2MWW4N64EB9P