Sympathisantenbekleidung

May 5th, 2009

Pünktlich zu den bevorstehenden Auftritten ist auch wieder “Rumpfkluft” (Katz & Goldt) fertig geworden. Es gibt endlich das lange angekündigte Buffy-Slayer-Shirt und es gibt wieder Discordian-Communism-Shirts, beides entworfen von Oona und erzeugt bei Puke.

Buffy Slayer Shirt Discordian Communism Shirt

Außerdem hat der Lasterfahrer noch Label-Shirts gemacht. Vorne: “The system works because you work.” Hinten: “The system works because me work”.

System works shirt System works shirt

Die ganze Modenschau.

20 Responses to “Sympathisantenbekleidung”

  1. Tim Says:

    Immer noch keine XL T-Shirts :\

  2. sv Says:

    hey,

    habs zwar schon über twitter gefragt, aber wie fallen denn die shirts aus? eher normal groß oder eher kleiner / größer? möchte weder als sojawurst noch als kartoffelsack rumrennen. :)

    lg
    sv

  3. classless Says:

    Die Shirts fallen eher groß aus. XL wäre also wirklich ziemlich large. Und S ist eher die normale Größe.

    (Am Beispiel: Torsun und Oona tragen S, ich trage M…)

  4. sv Says:

    ok ich schätze, dann brauche ich auch S. danke!

    und wieso hab ich dich eigentlich nicht im jabber? meine jabber-id = meine email-adresse.

    lg
    sv

  5. posiputt Says:

    aaah!
    das labelshirt find ich gut.

  6. posiputt Says:

    ps: aber warum “me work”? pidgin fuer “my”? …?

  7. lasterfahrerei Says:

    “my work”? “wegenmeiner arbeit” geht auch. eigentlich wegen dem schreibfehler ist das so. das falschgeschriebene öffnet hier mehrere türen. einerseits das “you” vorne braucht ein “me” hinten, so wie du so ich mir sozusagen. sah auch grafisch besser aus als ein “i”. der schreibfehler ist aber auch eine annäherung zu einem fehler, der fehler in dem system, trotz der arbeit die getan wird von der “sich selbst anklagenden” träger person. hab mir dann aber auch gedacht das system-administratoren die dieses shirt tragen dem shirt nochmal nen ganz anderen dreh geben. äaah ja. pidgin wär ja auch dann “mi” gewesen?!? aber da ist zumindestens auch eine reverenz.

  8. unkraut Says:

    Kann man bei der Shirtproduktion nicht endlich mal auch größere und/oder dickere Menschen denken? L passt mir praktisch nie..
    Trotzdem: hübsch

  9. Markus Says:

    “The system works because me work” -

    Steckt da irgendein Witz dahinter, den ich nicht kapier’, oder ist euch da ein bloeder Fehler unterlaufen?

  10. classless Says:

    @unkraut
    Bei der letzten Runde hat fast niemand XL haben wollen, wir haben jetzt auf besonderen Wunsch je zwei gemacht, die aber schon weg sind…

    Sorry, nächstes Mal denke ich dran!

  11. posiputt Says:

    lasterfahrerei: ah, danke

    markus: siehe lasterfahrerei zwei kommentare ueber deinem

  12. Pia Says:

    könnte es das Buffy-Shirt möglicherweise auch in XS geben? Oder wie wäre es mit einem Girly/Youth-Cut?

  13. classless Says:

    @ Pia

    Kann ich jetzt auch erstmal nur für die nächste Runde versprechen. Sieht aber so aus, als könnte das gar nicht so lange dauern…

  14. Shigekuni Says:

    Einer von euch hat mir ein TShirt geschickt und ich wollte mich bedanken. *verbeug*
    vielen vielen Dank. Sehr schick. Etwas eng, aber mit Glück nehm ich noch was ab in den kommenden Wochen. Fette Sau.

  15. Pia Says:

    Super! kannst du schon sagen wie lange? (sonst kaufe ich mir das nämlich in S und nähe es um)

  16. classless Says:

    @ Pia

    Will mal keine Versprechungen machen – wir machen wieder welche, wenn die gerade erzeugten Shirts fast alle sind. Das könnte schnell gehen, weil auf die Buffy-Shirts schon eine Weile gewartet wurde; kann aber auch ein paar Monate dauern. Bei der letzten Runde waren die Shirts nach etwa fünf Monaten vergriffen.

  17. classless Says:

    @ Shigekuni

    Du kriegst noch eins, wenn wir in Köln sind!

  18. unkraut Says:

    Gibt es schon neue Shirts, wenn du die nächsten Monate auf Lesungen, Seminare oder Konzerte gehst?

  19. classless Says:

    Ich seh zu, daß ich immer welche am Start habe.

  20. Scrupeda Says:

    Oh, ich auch sehr für Girlies. Weil die S sind schon sehr groß, und tanzen gehe ich dann doch lieber in weniger schlaber.

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P