Nazi-Originalton vom Samstag in Berlin

October 14th, 2009

>>So wie diese Typen, die wir die ganze Zeit auf der anderen Straßenseite erleben durften. Die letztlich nicht verstehen, dass wir als Deutsche in deutschen sozialen Situationen, angesichts der ethnischen Veränderungen in unserem Land, einen einzigen gemeinsamen Feind haben. Und dieser Feind ist das internationale Großkapital, das die Völker knechten möchte. (Applaus)

Die Antifaschisten, die auch heute uns hier wieder gegenüberstanden, sind letzten Endes nichts anderes als eine Schutzmacht dieses internationalen Großkapitals und der demokratischen Handlanger in den Parlamenten der Bundesrepublik Deutschland. [...] Die Linke, die Antifaschisten sind nicht unsere Feinde. Auch wenn sie sicherlich manchmal lästig sind. Sie sind aufgehetzt. Sie sind aber Deutsche wie wir, die es gilt, für unser Land zu überzeugen.<<

Beim apabiz gibt's das ganze Elend: SA-Verherrlichung und Feindlisten

Im NPD-Blog heißt es außerdem:

>>Den Aufzeichungen des apabiz zufolge hatten Polizisten durchaus die Drohungen wahrgenommen, denn Giesen sagte im Folgenden über Lautsprecher: “Die Einsatzleitung kam gerade zu mir, um mich aufzufordern, provokante Rufe zu unterlassen, die die Hintermänner der feigen Mordanschläge benennen.” Die Aufforderung der Einsatzleitung zeigte offenbar wenig Wirkung, denn Giesen legte nach: “Aber sie [die Verantwortlichen] sitzen in den Senatorensesseln und sie werfen Flaschen und Brandsätze auf den Straßen. – Wir kriegen euch alle!” Und: “Die Antifa sind feige Mörder, sind Banditen und alle die, die sie unterstützen, die sie beschützen, die sie finanzieren, sind Unterstützer von Mördern, von Banditen. Wir kriegen euch alle!”<<

(Mein Demobericht)

3 Responses to “Nazi-Originalton vom Samstag in Berlin”

  1. Aktionskletterer Says:

    Hinter dem Antifaschismus steht das Kapital…

    Gibt es eigentlich noch irgendeine Nazi-Position zu irgendetwas welche kein cut-up ist?

  2. b-boy cashflow Says:

    nee sind biter.

  3. Aktionskletterer Says:

    Die plagiieren nicht nur die autonome Antifa, sondern auch den Propagandaminister vor der Ermächtigung, die dörflichen Traditionsvereine, diverse musikorientierte Jugendbewegungen sowie die Linkspartei. Aufschnitt.

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P