Auftritte ab April 2018

March 27th, 2018
  • Do, 05.04.2018, Querfurt, BASE: Vortrag “Entschwörungstheorie” (FB-Event)
  • Fr, 06.04.2018, Querfurt, Wahlkreisbüro Kerstin Eisenreich: Vortrag “Arbeitsplätze selber schaffen – Betriebsbesetzungen in Argentinien, anderswo und hier” (FB-Event)
  • Sa, 07.04.2018, Plauen, Schuldenberg: Vortrag “Deutschland alternativlos” beim Hausgeburtstag (FB-Event)
  • Fr, 11.05.2018, Mannheim, SWK: Vortrag “Entschwörungstheorie” (FB-Event)
  • Do, 17.05.2018, Dresden, az conni: Vortrag “Leben im Rausch” beim Jugendtanz (FB-Event)
  • Sa/So, 19./20.05.2018, Doksy, Pfingstcamp Linksjugend: Vorträge “All Cops Are Staatsgewalt” und “Revolution in Deutschland 1918-23”
  • Di, 22.05.2018, Osnabrück, Uni: Vortrag “All Cops Are Staatsgewalt” (FB-Event)
  • Do, 07.06.2018, Jena, Uni: Vortrag “Arbeitsplätze selber schaffen – Betriebsbesetzungen in Argentinien, anderswo und hier” (im Rahmen von Marx in Jena)
  • 29./30.06.2018, Amstetten (Ö), monocon: Vorträge “Life in transport – Your consciousness is always altered” und “Sin Patrón – Workers-occupied factories in Argentina, elsewhere & here!”
  • Mo, 02.07.2018, Wien (Ö), Museumsquartier Raum D, 19 Uhr: Vortrag “Deutschland alternativlos – Fragen zu AfD, Ideologie und Klassenkampf”
  • Do, 05.07.2018, Görlitz: Vortrag “Arbeitsplätze selber schaffen – Betriebsbesetzungen in Argentinien, anderswo und hier”
  • Fr, 03.08.2018, Hannover: Vortrag “All Cops Are Staatsgewalt”
  • 17./18.08.2018, St. Georgen, Action, Mond & Sterne: Vortrag “Am Geld kleben – Antisemitismus und Kapitalismus”
  • Sa, 25.08.2018, Magdeburg, 13 Uhr: Auflegen beim CSD
  • Sa, 25.08.2018, Barleben, Sommercamp Linksjugend, 18 Uhr: Vortrag “Deutschland alternativlos” und später Auflegen
  • Geplant sind weitere Veranstaltungen zur Revolution 1918-23 (in Bonn und Aachen), zur AfD (in Greiz), zu Luther (in Bad Frankenhausen, Bochum, Bielefeld), zu Antisemitismus & Kapitalismus (Leisnig) und in Potsdam Vorträge zu “Sin Patrón”, zu Elsässer und zur Religion. Außerdem eröffne ich die Veranstaltungsreihe “Die Option zu kämpfen – Pop und Politik in Theorie und Praxis” in Augsburg mit einem Vortrag basierend auf meinem testcard-Artikel “Die Option zu kämpfen. Statt Weniger oder Mehr: Pop als ­aufständische Assoziation”.

    Wer auch noch was einrühren will, findet hier mein aktuelles Programm.

    Leave a Reply

    2MWW4N64EB9P