Nachruf auf Eugen Gabowitsch

Wednesday, March 4th, 2009

>>Die größte Fälschung in der Geschichte der Menschheit ist die Geschichte der Menschheit.>Aber mit großer Wahrscheinlichkeit kennzeichneten auch seine Erben noch ihre Schwerter mit dem Namen – sonst wäre er an die 300 Jahre alt geworden.>Der Verstorbene wünschte sich einen Abschied und eine Beisetzung ohne religiöse Symbole sowie eine möglichst heitere Trauerfeier.

konkret (1): Schäuble, das BVG und alles

Saturday, April 26th, 2008

>>Innenminister Schäuble war nicht entsetzt. Er hat sich statt dessen eher artig beim Gericht bedankt. Dieses hat ihm nämlich nicht nur gezeigt, was verboten ist, sondern er kennt jetzt auch die Spielräume, die er hat. Im Fall der Vorratsdatenspeicherung muß er sich besonders wenig gerüffelt sehen, denn hier hat er ohnehin nur versucht, eine EU-Richtlinie […]

Beruhigung

Saturday, March 29th, 2008

>>Der angeblich absolut geschützte “Kernbereich” des Persönlichkeitsrechts ist bisher also vor allem ein Popanz zur Beruhigung der kritischen Öffentlichkeit. Gerade die kreativen Leistungen der Verfassungsrichter verhindern bisher eine politische Debatte darüber, ob die Gesellschaft nicht doch lieber bestimmte Lebensbereiche wirklich staatsfrei halten will – mit allen Risiken, dass dies auch missbraucht werden könnte.

Probleme mit dem Grundrechts-Jubel

Tuesday, March 4th, 2008

Okay, möglicherweise entgehen mir bei der Lektüre der gefeierten BVG-Entscheidung, in der ein “Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme” festgeschrieben wurde, einige Feinheiten; möglicherweise ist mir der juristische Kontext nicht ausreichend klar. Deshalb noch mal die Frage: Wird dieses neue Grundrecht nicht sofort bei Verkündung drastisch eingeschränkt, wenn in Punkt 2 und […]

Die Hüter des Demokratieideals haben gesprochen

Wednesday, February 27th, 2008

Ist ja schön, daß “wir” qua Verkündung durchs Bundesverfassungsgericht ein neues Grundrecht “auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme” haben, wie die Blogosphäre jubelt. Was aber ist von diesem Grundrecht genau zu erwarten, wenn sich die Einschränkungen schon so lesen: >>Demnach dürfen Computer von Verdächtigen mit Spionageprogrammen nur dann ausgeforscht werden, wenn “überragend wichtige […]

Double Feature

Thursday, June 21st, 2007

Da fuehl ich mich ja geschmeichelt. Tihi.

Meine kurze GPN6 in wenigen Bildern

Monday, June 4th, 2007

Keine Bilder gibt’s z.B. vom Testspiel des Camp-Textadventures von johl, vom Dschunk, vom vielen Dschunk und von den verschraubten Sounds. Neingeist spricht angetrunken und pretty punk über Lolcode. Über Klassen im Lolcode. Neingeist. Die Schläfer, als ich aufstehe.

Sex, Lügen und Überwachung

Saturday, June 2nd, 2007

Zeitzeugen packen aus. Der Text, den ich gerade auf der GPN6 in Karlsruhe vorgelesen habe, für mich wieder eine schöne Verweigerungsveranstaltung, letztes Jahr gegen die Fußball-WM, dieses Jahr gegen den G8-Zirkus. Naja, das ist jetzt allerdings ordentlich überinterpretiert.

Karlsruhe incl. Mitschnitt

Thursday, January 18th, 2007

Tourabschluß zwischen vielen bekannten und noch mehr unbekannten Gesichtern, in der Diskussion mehr Marx, Lenin und soziale Kybernetik. Für die Apriltour, besonders für Leipzig und Heidelberg, werde ich mich noch mal separat auf die Rolle von automatischem Subjekt und autonomen Akteuren kaprizieren. Alle, die es diesmal verpaßt haben, können sich freuen, daß Neingeist gestern einen […]

Live im Januar (Update)

Monday, January 8th, 2007

Wer mich zum Thema “Entschwörungstheorie” live erleben mag, hat dazu im Januar viermal Gelegenheit: – am 13.1. in Essen, “Down Under” – Montag, den 15.1. an der Uni Mainz (veranstaltet vom AK Antifa Mainz) – am 16.1. im Café Gegendruck in Heidelberg – am 17.1. im Infoladen Karlsruhe Beinahe wäre noch ein Auftritt in Basel […]

2MWW4N64EB9P