Datenspuren Nachlese/Thema für den Kongreß

June 11th, 2008

Es gibt eine Stellungnahme eines der Veranstaltenden, der mich eingeladen hatte:

>>Die CCC-Sprecher haben seit der Vorbereitung auf den 24C3 massiv versäumt, öffentlich in irgendeiner Form Stellung zu nehmen und die Kritikpunkte inhaltlich zu widerlegen. Man hätte auch sagen können: Das betrifft uns nicht, wir arbeiten ganz anders, nämlich folgendermaßen, und hierfür sind wir gar nicht verantwortlich, sondern der AK, und ja, wir wollen hier keine militante Revolution, Pech gehabt. Ich kenne Kulla schon länger als zwar provokativen, aber meistens gesprächsbereiten und vor allem chaoscompatiblen Menschen. Da wäre deutlich mehr drin gewesen als dieses merkwürdig gehemmte Matschwerfen (…)
Die Aussage, dass Kritik nur üben darf, wer selber mitmacht, ist undemokratisch.
<kurzen Bericht eines Zuschauers:

>>Durch Zwischenrufe und in der Diskussion nach dem Vortrag wurde klar, dass Kritik an Slogan und Form (…) nur intern stattfinden sollte, um niemanden zu verunsichern.<<Fefe freut sich wiederum auf den Chaos-Kongreß:

>>Der Herr Kulla hat sich offenbar bei den Datenspuren hinreichend unbeliebt gemacht, dass wir wieder einen Slot frei haben für den Fnordrückblick.<hier zu finden sein; allerdings gibt es auch schon andere Mitschnitte, z.B. den vom ersten Vortrag in der c-base während des letzten Kongresses.)

104 Responses to “Datenspuren Nachlese/Thema für den Kongreß”

  1. classless Says:

    Okay, wenn Google zu schwer zu bedienen ist: http://audioblog.c-base.net/?p=53 – ist in weiten Teilen das, was ich in Dresden gesagt habe, Kernpunkte Personalisierung, Alarmismus, Selbstwahrnehmung, Junge Linke, Lobbypolitik. Die Veranstaltung wurde auch bei Plomlompom besprochen: http://futur.plomlompom.de/archiv/1881/not-the-24c3-20-stasi-05-beta

    Und um mir zu sagen, daß ich hinterm Mond lebe, lame bin, mich – na klar- für den dicken Experten halte und daß ich merkbefreit bin, hättest du extra ein Blog aufsetzen wollen? Ich fühle mich geschmeichelt.

  2. ghost Says:

    …und es bleibt unterhaltsam hier.

  3. classless Kulla » Blog Archive » Kein Datenspuren-Mitschnitt Says:

    […] – wie ein besonders engagierter Leser – auf die Aufzeichnung gewartet hat, um endlich meine Kritik Punkt für Punkt widerlegen oder […]

  4. Entschwörungstheorie | FEiNT.org Says:

    […] den Datenspuren 2008 hat er anscheinend eine schöne diskordische Aktion geliefert, die ich leider nicht miterleben konnte. […]

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P