Schmerz vs. Helden

October 3rd, 2008

In meiner Kindheitsvorstellung waren Kommunisten die, die immer auf die Fresse kriegen. (Meine mittlerweile komplexere Ignoranz kennt sie u.a. auch als die, die häufig von den eigenen Leuten auf die Fresse kriegen.) In der Schule wurde mir beigebracht, daß eine der wichtigsten Fähigkeiten eines Kommunisten sei, nicht auszupacken, wenn er von Faschisten bzw. dem Klassenfeind gefoltert wird. Wohl ganz ähnlich wie christlich sozialisierte Kinder ihre Märtyrer verehren, bewunderte ich die heldenhaften KZ-Insassen, von denen mir berichtet wurde,

Jetzt erfahre ich von jemandem, der sich mit psychologisch geschickter Gewalteinwirkung auskennt, daß das mit dem Standhalten wohl eher nicht so hinhaut:

>>…if you hit him hard enough, James Bond would cry and suck your cock.<<Was Holly vom Schmerz gelernt hat. (Überhaupt ein teilweise sehr charmantes Blog…)

P.S. Der antizipierte Stalinisten-Kommentar: Richtige Kommunisten sind härter als James Bond!

8 Responses to “Schmerz vs. Helden”

  1. saltzundessick Says:

    wenn es kommunisten gibt, die von den eigenen leuten aufs maul kriegen, dann muss es ja auch welche geben, die austeilen.

  2. classless Says:

    Tja, so sieht das wohl aus.

  3. batman aus georgien Says:

    kulla is so souverän, da war ja selbst stalin noch ein feigling gegen.

  4. Dorfpöbel Says:

    “P.S. Der antizipierte Stalinisten-Kommentar: Richtige Kommunisten sind härter als James Bond!”

    – Gott, was bist du lächerlich.

  5. saltzundessick Says:

    und deine mutter verkauft die motz, du hilfsopfer.

  6. Matthias Says:

    Chuck Norris kann den Aufrechten Kommunisten umdrehen!

  7. Arschkrebs (2.0/compatible) Says:

    @krankes Salz
    Du bist seine Mutter.

  8. Cannabis Kommando Says:

    Der entscheidende Punkt ist ob der Schmerz Dir Angst macht, und das kann durchaus auch einem Kinohelden passieren. Der Sadomasochismus kann ein Mittel sein die Angst vor dem Schmerz sexuell abzubauen. Und wer vom Schmerz überwältigt ist, kann sich durchaus noch bewußt sein, daß Gefügigkeit ihm nicht wirklich Linderung verschaffen würde.

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P