Entschwörungstheorie spezial @ re:publica

April 11th, 2010

Titel: Die Republik der Netzdynamiker. Schlechte Herrschaft und unfairer Markt sind immer die anderen.

Der Einreichungstext:

Ach, würde die Politik doch nur transparenter sein! Und würde doch nur moderner gewirtschaftet werden! Dann könnten wir endlich in der versprochenen Wunderwelt der sozialen Marktwirtschaft leben. Dazu müßten aber die böswilligen Politiker und verantwortungslosen Wirtschaftsbosse verschwinden, die nur noch mit Kungelei, Betrug und Terror ihre überholte Welt gegen den Sieg der internetgestützten Vernunft verteidigen können.

In der Idee einer Weltverschwörung hat sich im Laufe der letzten zwei Jahrhunderte ein breites Repertoire an Vorstellungen von schlechter Herrschaft und unfairem Wettbewerb angesammelt, aus dem sich empörte Demokraten jederzeit bedienen können, um den Irrtum zu prolongieren, Demokratie wäre irgendwie gar keine Herrschaft und Kapitalismus würde gar nicht grundsätzlich auf Ausbeutung beruhen. So sehr das Internet auch zur Überprüfbarkeit von Verschwörungsmythen beigetragen hat, so wenig scheint es doch auch und gerade bei vielen Netzaktivisten an den grundlegenden Auffassungen zur Gesellschaftsordnung geändert zu haben.

In der vergleichenden Betrachtung des Verschwörungsdenkens, des alltäglichen Politik-Diskurses und einiger unter Netzaktivisten verbreiteter politischer Auffassungen liegt die Möglichkeit, nicht mehr wie Batman darüber zu verzweifeln, daß man die Welt einfach nicht sauber bekommt. Das Problem besteht nicht darin, daß Staat und Kapital nicht richtig funktionieren, sondern es besteht in ihrem Funktionieren.

Bewaffnet mit der Unterscheidung von offenem und ideologischem Verschwörungsdenken, begebe ich mich – die Frage von Vermittlung und Ausbreitung immer im Blick – ins Dickicht von Vermutungen, Beweisen, Glauben und Wahn. Alles, was Sie schon immer über Verschwörungstheorien… na, Sie wissen schon.

Donnerstag, 15. April 2010, 15:00 Uhr, Kalkscheune Blauer Saal

Der Videomitschnitt:

10 Responses to “Entschwörungstheorie spezial @ re:publica”

  1. Aktionskletterer Says:

    Das Problem ist dass die böswilligen Politiker und skrupellosen Wirtschaftsbosse mittlerweile auch mit internetgestützter Dummheit ausgestattet sind. Mit dem Übergang zum Fnordismus sind die letzten Offlinepolitiker a la Michael Glos klammheimlich von den Amokbloggern von “Political Inkorrekt” verdrängt worden. Mittlerweile rollt der Apfel sogar ganz offen im Parlament herum.

  2. classless Kulla » Blog Archive » Die nächsten Auftritte Says:

    [...] trotz Die nächsten Auftritte April 13th, 2010 Do, 15.04.10, Berlin, Kalkscheune, 15 Uhr: Vortrag Entschwörungstheorie spezial: Die Republik der Netzdynamiker (re:publica) Fr, 23.04.10, Leipzig, Superkronik, 20 Uhr 10: “Alles Verschwörung oder [...]

  3. John Nada Says:

    @Aktionskletterer

    Ich dachte immer Ihr AntiD Spinner seid Fans von PI?

    Bild:

    Schmock Broder mit PI Herre und anderen ProMenschen, sowie der Stammelf von Lizas Welt

    http://www.perspektive2010.org/blog/wp-content/uploads/2008/05/broder_und_herre.jpg

    Alles Heil Diskordia

  4. Peter Says:

    Die obligatorische Frage: Wird es ein Video-, oder Audio-Dokument geben? Hab den Stream leider verpasst…

  5. classless Says:

    @ Peter

    Ja wird es, Bausteln-Philip hat’s aufgenommen!

    @ John Nada

    Das Bild erklärt natürlich alles – siehe Külbel und Seltsam gegen die Antideutschen

    Aber bei uns Spinnern blicke mal noch einer durch!

  6. Aktionskletterer Says:

    @John Nada – Ich bin ganz bestimmt kein Freund memmanipulierter Internetseiten.

    @classless – Der Nockherberg hat ja inzwischen seinen großen Skandal gehabt. Selbstmitleid muss sich wieder lohnen! ;-)

  7. ForYourInformation Says:

    Habe den Audiomitschnitt zur Entschwörungstheorie spezial auf der re:publica gerade zufällig in den Kommentaren bei Netzpolitik entdeckt:

    http://ablage.philipsteffan.de/daniel-kulla-entschwoerungstheorie.mp3

    hf

  8. classless Says:

    Gibt auch Video mittlerweile (http://www.youtube.com/watch?v=9Ar59qLg9eA), blogge ich auch noch mal!

  9. classless Kulla » Blog Archive » Videomitschnitt Entschwörung spezial @ re:publica Says:

    [...] -> Berlin Videomitschnitt Entschwörung spezial @ re:publica April 26th, 2010 Philip hat meinen Vortrag auf der re:publica mit sämtlichen Ähs gefilmt und jetzt hochgeladen: This entry was posted on Monday, April 26th, [...]

  10. classless Kulla » Blog Archive » Flattered by money? Says:

    [...] eine schnelle Ausbreitung stehen entsprechend gut. Die Netzcommunity besteht zu guten Teilen aus enthusiastischen Marktradikalen, die den entsprechenden Bezahl-Button gern unter jedes Posting bauen, sich durch Geldzuwendungen [...]

Leave a Reply

2MWW4N64EB9P