Videomitschnitt des “Sin Patrón”-Vortrags

Saturday, September 2nd, 2017

Die Aufnahme ist vom Anfang unserer Tour (linXXnet Leipzig), die nun zu Ende ist – wir danken noch mal allen, die sie möglich gemacht haben, und freuen uns übers rege Interesse. Vielleicht nächstes Jahr noch eine Runde!

DIE STERNE – Stell die Verbindung her – CLASTAH Cover

Wednesday, February 8th, 2017

Lust ist die Fähigkeit lebender Zellen, Organe und Organismen, Verbindung zu anderen Zellen, Organen und Organismen herzustellen. Sie als Fähigkeit zu verstehen, macht auch klar, daß es mit der bloßen Anordnung noch nicht getan ist, daß zur Verbindung ein Austausch, eine Empfänglichkeit und mindestens eine Form von Kompatibilität gehören. Herrschaft funktioniert nur, wenn sie Lust […]

Aktueller Mitschnitt zu “Leben im Rausch”

Thursday, October 6th, 2016

Rausch als Fähigkeit jedes Nervensystems, sich einer Situation zu entziehen. Oder: Warum wir aufhören sollten, uns nur auf Drogen und Sucht zu konzentrieren, und anfangen darüber zu reden, was in Gehirn und Körper passiert und warum. (English version)

Summary talk on my Rausch concept

Friday, May 27th, 2016

In this video, I sum up my concept of Rausch as an ability of every nervous system, I talk about its relation to domination and capitalism and its potential for overcoming them. It’s a must see for everyone who wants to understand why I insist we need to stop focussing on drugs and need to […]

Please enjoy and taste many Japanese products!

Saturday, July 18th, 2015

Australischer Wrestler & Crossdresser tut sich mit einer Art “Babymetal”-Fortsetzung zusammen. Abgesehen davon, daß das klatscht wie Keks – was ist da zu sehen? Im Stahlbad zerschmolzene oder über Bande umso mehr befestigte Geschlechterrollen? Völlige Kapitulation vorm Warenkonsum oder Freiheit durch Overperformance? Verrückteste Künstlichkeit oder falsche Abstraktion? Explosion der Kombinationen oder Hohldrehen des Ewiggleichen? Kulturantiimperialismus […]

Video & Remix zu “Red Army Sniper”

Friday, September 28th, 2012

Die B-Seite unseres neuen Albums beginnt mit einer hommage in punk an Lyudmila Pavlichenko, die einst mit ihrem Scharfschützengewehr 309 Wehrmachtssoldaten erschoß, als diese gerade in die Sowjetunion vorrückten. Diesen Track verwandelte Vivi Nox alias DJ Terror Terror in ein rohes Stück Metall und zermörgelte und dehnte hierfür die Vocals. Zum Remix wiederum hat Apfelkuchenkomplott, […]

Trailer zu “The Substance – Albert Hofmann’s LSD”

Wednesday, April 25th, 2012

>>Dann sehen wir die Welt – anders.

Griechenland?

Monday, November 7th, 2011

Vor zwei Wochen: Die parteikommunistische Gewerkschaft stellt sich schützend vors Parlament und greift die Demonstrierenden an, unter denen die Partei “anarchofaschistische Gruppierungen” ausgemacht hat. Im Parlament sitzt aber nicht nur die kommunistische KKE, sondern auch LAOS, mit denen Papandreou über eine Regierungsbeteiligung verhandelt und deren Vorsitzender Georgios Karatzaferis nicht nur Auschwitz und Dachau für Märchen […]

Die kommende Revolution

Thursday, September 15th, 2011

Ohne Scheiß das Erstaunlichste und Wichtigste, was ich seit langem gesehen habe: die gleichen Hände, die das Revolutionsporno “Ein Heldenleben”, den Clip zu unserem Track “Spartacus” und das Werbevideo zum Buch “Wir sind ein Bild der Zukunft” zusammengeschnitten haben, unternahmen nun, so heißt es, “eine Rekomposition und dadurch eine gewisse Verdichtung der wesentlichen Gedanken Kropotkins” […]

Kleines K.I.Z.-Rätsel

Monday, June 6th, 2011

Vorbefragungen ergaben: die meisten gehen davon aus, daß K.I.Z. in diesem (Fake-)Stück die jeweils anderen meinen, da offenbar niemand gern von K.I.Z. gedisst wird. Entweder sie machen sich also gezielt über die im Song erwähnten Antifagruppen lustig, was ich für mindestens mal überraschend halten würde. Oder sie machen sich über diese Gruppen eben gerade nicht […]

Schlußstrich

Sunday, May 22nd, 2011

Ein Deutscher reist in ferne Länder wie Italien, Spanien und England, wo ein Busfahrer sich gegenüber ihm als Deutschen tatsächlich einen (!) Witz erlaubt. Nun traut sich, solcherart provoziert, der Deutsche selbst etwas de facto Verbotenes. Er verlangt nämlich, daß englische Busfahrer sich möglichst “gründlich” (!) informieren sollen, bevor sie sich zu Scherzen gegenüber nunmehr […]

Die Dresden-Situation

Wednesday, February 9th, 2011

Nachdem es jahrelang fast allein an der Dresdner Antifa gehangen hatte, gegen den größten Naziaufmarsch Europas zu mobilisieren, nahm sich vor zwei Jahren ein bundesweites Bündnis der Sache an und schaffte es im vergangenen Jahr, die versammelten Nazis zumindest größtenteils zu blockieren. Dabei geriet aber zusammen mit vielen grundsätzlichen Positionen die in den Vorjahren stets […]

Sind wir hier bei “Wünsch dir was?” oder was?!

Saturday, January 1st, 2011

Meine Wünsche fürs neue Jahr inmitten von lauter anderen Wünschen an, um und durch Egotronic:

Oben gegen unten, drinnen gegen draußen, zusammen gegen die Fesseln des Kapitals

Sunday, December 19th, 2010

>>Gerade bei den Besserverdienenden ist die Ansicht verbreitet, »weniger als ihren gerechten Anteil zu erhalten«. Das spiegelt sich darin wieder, dass »Höherverdienende Langzeitarbeitslose mit 50 Prozent deutlich mehr abwerten, als Befragte in niedrigeren Einkommensgruppen dies tun«.>… gemeinsam ist das Ziel, ist ein gegen die negative Souveränität gerichteter positiver, inhaltlich verstandener Universalismus, der den Souverän aus […]

Uprising: Stonewall NYC ’69 & Warszawa ’44

Wednesday, November 10th, 2010

>>That night the police ran from us – and it was fantastic.

No German Bombers

Sunday, June 27th, 2010

Ich erfuhr im Herbst 2005, daß die englischen Fans zur WM in Deutschland “Ten German Bombers” nicht singen sollten, und beleierte dann eine Weile verschiedene befreundete Musiker, das Lied doch neu aufzunehmen. Unterdessen sang ich es vor mich hin, während ich in besonders finsteren deutschen Ecken arbeiten mußte. Schlußendlich machte Torsun mit Verstärkung durch KP […]

Wie es sich anfühlt

Saturday, June 26th, 2010

Haben da etwa immer noch welche Probleme mit der Zurichtung zur Warenförmigkeit? Against Me! “Unprotected Sex With Multiple Partners”, live in München, 17.7.2007 Lyrics.

Ungefähr bis da?

Friday, June 25th, 2010

Not the Nine O’clock News: Marxists.

Aufputschmittel

Sunday, June 20th, 2010

This one is for Karl Marx Stadt of the Society Suckers. Emiliana Torrini. Beatles. Hgich.T. NoMeansNo. Feeling B. Hatebreed. Saul Williams. (Track 4 auf dem Album.)

classless Kulla & istari Lasterfahrer – Gute Ware

Sunday, June 6th, 2010

Die Yip-Yips für die Afterhour. Oder die Beforehour. Oder dafür, immer irgendwo dazwischen zu bleiben. Die anderen Samples: Zachary Kralik: “Pills! Pills!” – Hobson: “They’re right in front of you.” Helen Hunt/Betty Ann Fitzgerald: “Wie wär’s mit ‘nem Abschiedsdrink?” Woody Allen/C.W. Briggs: “Ein Drink? Jetzt um zehn Uhr morgens?” Hunt/Fitzgerald: “Es ist nur Tequila.” Principal […]

2MWW4N64EB9P