2017 – Was tun? Luther, Lenin, Weltkrieg, Revolution

Monday, January 2nd, 2017

Sich zuspitzende politische Lage und vergiftete Groß-Jubiläen, alte Feindschaften und Rivalitäten, wenig Hoffnung, viel zu verlieren – auch dieses Jahr wird es wohl viel zu erklären geben und es wird der Wiederholung von Fehlern entgegenzuwirken sein. Vor allem aber muß sich auf den möglichst breiten, möglichst egalitären Zusammenschluß besonnen werden, dem wir fast alle sozialen […]

classless Jahresrückblick 2016: Tweets & Thesen, Musikvideos & Mitschnitte

Thursday, December 29th, 2016

Viel passiert, viel geklärt, viel geschafft: erstmals seit 2012 wieder mehr als 40 Veranstaltungen, darunter in 11 neuen Orten, erstmals Veröffentlichungen in “konkret”, weitere neue Verbindungen sind angebahnt – wer mich auch vor- oder beitragen lassen möchte, schreibe mir. Der Schwerpunkt lag dieses Jahr noch mehr als sonst bei politisch-sozialen Auseinandersetzungen, aber auch bei der […]

Diese Klasse mit diesem Kampf

Friday, August 19th, 2016

Die arbeitende Klasse – also alle, die ihre Arbeitskraft verkaufen müssen (oder das zumindest versuchen) – ist so zahlreich wie noch nie. Ihr Anteil an der als erwerbsfähig geltenden Weltbevölkerung hat erst in den letzten Jahren die 90 Prozent überschritten und steigt weiter an. Doch diese Klasse gibt’s immer in (mindestens) zwei Ausführungen zugleich: die […]

All Cops Are Staatsgewalt

Friday, June 3rd, 2016

Die Polizei, ihre Rolle, Politik & PR Fünf Kurzmeldungen im Lokalteil, fünf davon Polizeimeldungen. Auch sonst auf allen Kanälen: die Polizei hat dies verhindert, jenes aufgedeckt, sie vermeldet, beklagt, warnt. Nachrichten, in denen die Polizei vorkommt, sind mit ihr überschrieben und illustriert. Ganze Meldungen bestehen aus dem, was die Polizei sagt – ihre Sprache, ihre […]

Wo die Nazis herkommen

Saturday, July 4th, 2015

Weil ich’s zuletzt öfter mal erwähnt habe und es niemand kannte: in der englischsprachigen Wikipedia gibt es diese höchst vielsagende Übersicht über bekannte Mitglieder der Freikorps, die auch zeigt, was später aus ihnen geworden ist – Himmler, Hoess, Heydrich, Röhm, große Teile der Nazi-Elite. Sie wurden Nazis, als sie im Auftrag der SPD-Parteiführung die Arbeiterrevolution […]

Unterdessen: Unterbewaffnet in Deutschland

Friday, January 17th, 2014

Stern.de zeigt einen kleinen, belegbaren Ausschnitt des Wirkens der deutschen Staatsgewalt unter der Überschrift “So brutal sind deutsche Polizisten”. Die Mehrheit der Hamburger findet die Einrichtung des “Gefahrengebiets” angemessen. (Vgl.: Keiner Institution wird in Deutschland nur annähernd so sehr vertraut wie der Polizei.) Die “New York Times” bespricht die deutsche Geschichtsklitterung “Unsere Väter, unsere Mütter” […]

Pohrt im Laidak: Büchner und Benjamin statt Histomat

Monday, June 25th, 2012

Am Sonntagabend las in der weiterhin erstaunlichen Schankwirtschaft Wolfgang Pohrt – stets halb-anwesendes Debattengespenst mit aktuell mal wieder einer Veröffentlichung – Launiges zu Marxismus, Revolution und Geschichte vor und machte eine ganze Reihe ziemlich guter Witze. Im Vortrag, von Pohrt eingeleitet mit der Bemerkung, er werde enttäuschen, es müsse aber sein, stellte er die einst […]

Kleine persönliche 27C3-Nachlese

Friday, January 7th, 2011

Der Videomitschnitt von Oonas Vortrag zur politischen Geschichte der Akustik (Ankündigung und Slides) kann jetzt heruntergeladen werden (direkter Link aufs .mp4 – 711 MB) Vom Bücherstand aus hat Oona auch lauter Nerds auf dem Kongreß gezeichnet, was hier zu bewundern ist: Nerd Sketching and Playing with New Drawing Gear. Und hier noch ein paar Fotos […]

Neues Buch: Der griechische Aufstand von innen

Tuesday, October 5th, 2010

An dieser Innenansicht, Erläuterung und Verherrlichung des griechischen Aufstands vom Dezember 2008 habe ich mit übersetzt, u.a. die einleitenden Zitate, die in der Buchankündigung auftauchen: >>Die Straße hat ihre eigene Geschichte. Sie braucht keine Historiker, keine Intellektuellen oder Soziologen, die in ihrem Namen sprechen. Niemand kann die Geschichte des Dezember 2008 schreiben und wir versichern […]

Gegengeschichte

Thursday, March 27th, 2008

Adamczaks Buch wird so schon formal zu einem Mahnmal, das daran erinnert, daß Aufstände gegen die Weltgeschichte – der der Frauen, der der Juden, der der Arbeiter und so fort – immer zunächst präzedenzlos sind und sich eben gegen die bisherige Geschichte durchsetzen müssen statt sie irgendwie zu „erfüllen“ oder zu „vollenden“. (…) Indem sie […]

Archäologozentrismus

Sunday, July 22nd, 2007

Inmitten der geschätzten 200 Tacitus-Zitate und endlosen Abfeierei archäologischer “Sensationen” und “Glücksfälle” boten die gestern bei arte gezeigten zwei Teile einer Dokumentation über “Die Germanen” einen schönen unfreiwilligen Witz. In einem in die augusteische Zeit datierten “germanischen” Grab fand sich eine Frau, mit der neben verschiedenen seltsamen Gegenständen – die natürlich sofort zu Kultgegenständen erklärt […]

Nationale Geschichtskritik gegen die Juden

Wednesday, January 3rd, 2007

Während die Chronologiekritik (außerhalb Rußlands) weiter ihr auch nicht ganz unverschuldetes Nischendasein fristet, läuft die spezialisierte “Kritik” an der jüdischen Geschichte dieser Tage zu Höchstform auf. Die Blogosphäre hat sich der Titelgeschichte des vorletzten ‘Spiegel’ über den angeblichen Ursprung des Monotheismus in Ägypten schon ausgiebig angenommen (etwa planet hop, achgut, apocalypso und auch der als […]

Zurück in die Zukunft

Sunday, December 17th, 2006

Jan Gerber hat Richtiges und Wichtiges zur Geschichte gelesen: >>Jede Erzählung von Geschichte erfolgt aus dem Kontext der gegenwärtigen Gesellschaft. Ihre Rekonstruktion und insbesondere die Rekonstruktion ihres »logischen Fortgangs« setzt daher die Erkenntnis der Gegenwart voraus… »Nur wenn man einen Ursprung und ein Ziel schon voraussetzt«, so Wolfgang Pohrt, »stellt sich Geschichte überhaupt als ein […]

2MWW4N64EB9P